+
Die Sanierung des REgionalbahnhofs könnte früher fertig werden als geplant.

Verkehr

Bahnhof am Frankfurter Flughafen wird moderner

Die Arbeiten am Gleis 1 des Regionalbahnhofs sind abgeschlossen.  Der Zugverkehr wird laut Bahn nicht beeinträchtigt.

Die Modernisierung des Regionalbahnhofs am Flughafen geht voran. Ursprünglich sollten die Arbeiten im Dezember 2020 abgeschlossen sein. Allerdings könne die Modernisierung wegen des guten Verlaufs auch schon Ende 2019 fertig sein, teilte die Deutsche Bahn mit. 

Die Arbeiten an Gleis 1 seien mittlerweile abgeschlossen. Bis Mai sollen auch die sichtbaren baulichen Veränderungen an den Gleisen 2 und 3 fertig sein. Die komplette technische Erneuerung der Anlagen dürfte indes noch weitere Monate in Anspruch nehmen, wie eine Sprecherin sagte. Dies habe aber keinen Einfluss auf die etwa 40 000 Reisenden, die den Bahnhof täglich nutzen. 

Die Modernisierung kostet insgesamt etwa zehn Millionen Euro. Die Bahn zahlt davon sechs Millionen Euro, das Land Hessen übernimmt vier Millionen Euro. Wie Projektleiter Tobias Krick sagte, stand trotz aller ästhetischen Überlegungen stets die Robustheit und Haltbarkeit im Vordergrund. Immerhin gehöre die Regionalstation am Flughafen Frankfurt zu den fünf am stärksten genutzten Bahnhöfen Hessens. Wegen des großen Reiseverkehrs habe man gekachelte Wände konzipiert, die leicht vom Alltagsschmutz zu reinigen sind. Das gelte auch für die Feinsteinzeug-Fliesen, die auf den Bahnsteigen verlegt sind. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare