Frankfurter Bolzplatzliga „F43+“

Kicker gesucht

  • schließen

Teams können sich bis 8. April anmelden.

Die Frankfurter Bolzplatzliga „F43+“ startet am 10. April in ihr siebtes Jahr. Das Projekt des Sportkreises Frankfurt bietet Kindern und Jugendlichen einen Wettbewerb außerhalb des Vereinssports. Wer in der kommenden Saison dabei sein möchte, kann sich bis 8. April anmelden. Die Saison geht bis Oktober.

An der Liga beteiligen sich frei organisierte Teams, Mannschaften von sozialen Trägern, Jugendhäusern und Kinderhorten. 2013 waren es noch 16 Teams aus vier Stadtteilen. In der Saison 2018 dann 47 Mannschaften aus 17 Bezirken. Auch Mädchenteams und gemischte Gruppen spielen mit. „Langfristig wollen wir in der ganzen Stadt vertreten sein“, sagt Sportkreisvorsitzender Roland Frischkorn. Es gehe schließlich nicht nur ums Fußballspielen, sondern um Gemeinschaft, um „Freundschaften, die eingesessene und zugezogene Kinder und Jugendliche zusammenbringen.“

Mit seiner Liga legt der Sportkreis Wert auf das Miteinander und sporteigene Werte wie Fairness und Toleranz. „Die Bolzplatzliga hat mehrere schöne Aspekte“, findet Stefan Lotz vom Christlichen Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“. „Wenn die Kids eine Saison spielen, lernen sie zwangsläufig Verbindlichkeit, Disziplin oder auch mit Niederlagen umzugehen.

Anmeldung bei Denis Bambusek, Tel. 75 00 38 00, Mobil: 0157 / 36 79 16 16, E-Mail:denis.bambusek@sportkreis-frankfurt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare