+
Ironman in Frankfurt. 

Alle Infos

Ironman in Frankfurt: Wo laufen sie denn und wo ist gesperrt?

Am Sonntag (30. Juni) steigt in Frankfurt der Ironman. Die EM im Triathlon schränkt den Verkehr in Frankfurt und Umgebung ein. Alle wichtigen Infos. 

Frankfurt - Der Triathlon an diesem Sonntag (30. Juni) wird auch in diesem Jahr für deutliche Verkehrsbehinderungen in Frankfurt und Umgebung sorgen. Zahlreiche Straßen sind gesperrt, Autofahrer werden umgeleitet. Auch Busse und Straßenbahnen können nur auf Teilstrecken fahren oder fallen ganz aus. Wegen des Sportevents gelten teilweise andere Fahrpläne.

Der Verkehrsverbund RMV empfiehlt die Fahrt mit S-Bahnen und U-Bahnen. „Die meisten Frankfurter U-Bahn-Linien verkehren den ganzen Tag über mit zusätzlichen Wagen“, heißt es in einer Mitteilung. Allerdings fahren einige U-Bahnlinien wegen Bauarbeiten auch nur eingeschränkt. Die S-Bahnen sind ungehindert unterwegs. Auf der Strecke zwischen Langen und dem Frankfurter Hauptbahnhof werden zusätzliche Züge eingesetzt.

Tausende Triathleten starten am Morgen zunächst im Langener Waldsee auf einer 3,8 Kilometer langen Schwimmstrecke. Danach folgt eine 180 Kilometer lange Radstrecke, die durch Frankfurt, den Main-Kinzig-Kreis und die Wetterau führt. Abschließend laufen die Sportler noch einen Marathon mit Zieleinlauf auf dem Römerberg. Zahlreiche Zuschauer werden die Sportler an der Strecke unterstützen.

Lesen Sie hier: Die besten Orte für Ironman-Fans.

Ironman: Tram-Linien in Frankfurt fahren nicht oder nur eingeschränkt – umfassende Straßensperrungen

Die Tram-Linien 11 sowie 14 bis 18 fahren an dem Tag nur eingeschränkt oder werden komplett eingestellt. Dies gilt auch für einige Buslinien im Stadtgebiet Frankfurt. Eine ausführliche Auflistung der Ausfälle und Umleitungen auf der Strecke finden Sie auf der Seite des Rhein-Main-Verkehrsverbunds.

Auch zahlreiche Straßen werden am Tag des Ironman gesperrt sein. Der Radkurs, der zwei Mal befahren wird, führt zunächst durch die Frankfurter Innenstadt und anschließend durch den Main-Kinzig-Kreis sowie die Wetterau. Die Strecke wird für die gesamte Zeit des Rennens zwischen 5 und 17 Uhr gesperrt sein.

Ironman in und um Frankfurt: Diese Straßen im Main-Kinzig-Kreis und in der Wetterau sind gesperrt

Die Frankfurter Straße in Bad Vilbel wird zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und dem Kreisel Kasseler Straße von etwa 8 bis 16.45 Uhr gesperrt sein. In Massenheim ist die L3008 zwischen 8.50 Uhr und 16.25 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Friedberg und Bruchenbrücken: Von 8.10 Uhr bis etwa 15.30 Uhr sind dieL3351, die Hauptstraße, der Gröbelheimer Hohl, die Fresniusstraße, die Pfingstweide, die Frankfurter Straße und die Kaiserstraße bis zum Elvis-Presley-Platz gesperrt.

Schöneck/Kilianstädten: In der Zeit von 7.45 bis 14.10 Uhr sind die Windecker Straße und die L3008 für den Verkehr komplett gesperrt.

In Ilbenstadt ist die Friedberger Straße in der Zeit von 8.20 Uhr bis 14.50 Uhr gesperrt. InMaintal werden die L3209, die Bischofsheimer Straße, die Hauptstraße, die Wachenbucher Straße, die L3195, die Hanauer Landstraße, die Dorfelder Straße und der Hühnerberg zwischen 7 und 13.45 Uhr gesperrt sein. 

Die L3008 in Nieder-Erlenbach wird von 9.15 Uhr bis 16.15 Uhr voll gesperrt sein. InRodheim werden von 9 bis 15.45 Uhr folgende Straßen gesperrt: Rosbacher Straße, Ringstraße und Petterweiler Straße. Zur selben Zeit werden in Petterweil die Alte Heerstraße und die Rodheimer Straße gesperrt sein. In Ober-Wöllstadt kommt es zu Sperrungen auf der Gießener und der Homburger Straße.

Auf diesen Straßen gibt es in Frankfurt kein Durchkommen beim Ironman

In Bergen-Enkheim werden die Vilbeler Landstraße, die Kiloanstädter Straße, die L3209 sowie die Marktstraße für den Verkehr gesperrt sein. Die Vilbeler Landstraße kann allerdings in Richtung Süden bis zur Borsigallee befahren werden.

Von 9.30 bis 17 Uhr werden die Friedberger Landstraße, die Konrad-Adenauer-Straße und die Kurt-Schumacher-Straße komplett gesperrt bleiben. Von der Battonnstraße bis zur Hofhausstraße können Autofahrer von der Frankfurter Innenstadt in Richtung Bad Vilbel fahren. Aus Bad Vilbel kommend ist die Friedberger Landstraße in Richtung Innenstadt bis zur Rat-Beil-Straße für Autofahrer befahrbar. An der Rat-Beil-Straße wird der Verkehr dann umgeleitet.

Der Streckenverlauf der Laufstrecke.

Von 7.30 bis 13-30 Uhr werden die Straßen Schöne Aussicht, Oskar-Von-Miller-Straße, Sonnemannstraße und die Hanauer Landstraße voll gesperrt sein. In diesem Bereich können Autofahrer ausschließlich in Richtung Frankfurter Innenstadt fahren. Auch die Autobahnausfahrt Frankfurt Ost der A661 ist von 7.30 bis 13.30 Uhr gesperrt. Autofahrer können ausschließlich aus Richtung Bad Vilbel kommend abfahren und in Richtung Bad Vilbel auffahren. Eine Auffahrt in Richtung Offenbach, sowie eine Abfahrt aus Richtung Offenbach, ist nicht möglich.

Der Mainkai ist von Dienstag, 25. Juni bis Montag, 1. Juli, komplett gesperrt. 

Patrick Lange, Jan Frodeno und Sebastian Kienle kämpfen um den Titel des Europameisters 

Sportlich gesehen lohnt sich ein Ausflug an die Ironman-Strecke am Sonntag definitiv. Denn erstmals kommt es auf deutschen Boden bei der Europameisterschaft in Frankfurt zum Showdown zwischen Patrick Lange, Jan Frodeno und Sebastian Kienle. Jenes deutsche Trio, das im Triathlon-Mekka auf Hawaii in den vergangenen fünf Jahren die Weltmeisterschaft der Ausdauer-Dreikämpfer beherrscht hat. In den vergangenen beiden Jahren triumphierte Lange auf der Pazifikinsel, davor war Frodeno zwei Mal in Folge nicht zu bezwingen, 2014 hatte sich Kienle die WM-Krone aufgesetzt.

Am Sonntag nun nehmen diese drei Weltklasse-Triathleten erstmals bei der Europameisterschaft diese Tour der Leiden in drei Akten auf sich, die um 6.30 Uhr mit 3,84 Kilometer Schwimmen im Langener Waldsee beginnt, über 185 Kilometer auf dem Rad fortgesetzt wird – die Strecke wurde um fünf Kilometer verlängert – und nach dem abschließenden Marathonlauf über 42,195 Kilometer entlang des Mains auf dem stimmungsvollen Zielbereich vor dem Frankfurter Römer endet. 

Von Melanie Gottschalk

Das könnte Sie auch interessieren: 

Hitze beim Ironman: Bloß kein Leitungswasser trinken  

Ironman in Frankfurt: Der Dreikampf der Triathlon-Giganten   

Service für Zuschauer des Ironman in Frankfurt: Die besten Orte für Fans  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare