+
Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild)

Frankfurter Ostend

Mutmaßliche Täter stellen sich nach Schlägerei in Frankfurt freiwillig

Knapp einen Monat nach einer Schlägerei, bei der ein Mann im Frankfurter Ostend schwer verletzt wurde, stellen sich die mutmaßlichen Täter der Polizei.

Knapp einen Monat nach einer Schlägerei, bei der ein Mann schwer verletzt worden war, haben sich die mutmaßlichen Täter der Polizei gestellt. Die beiden Männer im Alter von 26 und 28 Jahren seien in Untersuchungshaft gebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit. Sie sollen bei der Schlägerei im Frankfurter Ostend einen 34-Jährigen mit einem scharfen Gegenstand schwer verletzt haben. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, mittlerweile ist er entlassen worden.

Bei der Tat am 13. April waren insgesamt vier Männer aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten, es kam zu einer Schlägerei. Nach den beiden nun festgenommenen Männern war gefahndet worden, letzte Woche stellten sie sich freiwillig. Die Polizei ermittelt gegen sie wegen versuchter Tötung. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare