+
Ein Radfahrer ist auf der Überholspur der A648 verunglückt. (Symbolbild)

Unfall auf Autobahn

Schwerer Unfall auf A648: Radfahrer auf Überholspur von Auto erfasst

Ein Radfahrer ist auf der Überholspur der A648 verunglückt. Er kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus.

Frankfurt - Auf der A648 ist am Dienstabend gegen 23 Uhr ein Radfahrer schwer verunglückt. Der 62-Jährige war mit seinem Fahrrad auf der Überholspur der Autobahn zwischen der Anschlusstelle Frankfurt-Rebstock und dem Katharinenkreisel unterwegs. Mehrere Autofahrer meldeten das der Polizei, die sich auf den Weg zum Radfahrer machte, doch es war zu spät.

Unfall auf A648: Radfahrer von Auto erfasst

Ein Auto erfasste den Mann, der mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus kam. Die Gründe für die Fahrt auf der Autobahn sind völlig unklar. Wegen des Unfalls war die A648 zwischen dem Frankfurter Westkreuz und Innenstadt stundenlang bis etwa 2:45 Uhr gesperrt.

(smr)

Lesen Sie auch:

Junge (14) rast mit 200 km/h über die Autobahn

Ein 14 Jahre alter Junge ist in Frankfurt im Opel seines Vaters mit mehr als 200 km/h über die Autobahn gerast. Doch das war nicht alles.

Motorradfahrer stirbt nach Unfall am Frankfurter Flughafen

Unfall am Flughafen Frankfurt: Kurz nach 14 Uhr am Montagnachmittag kommt es im Airportring zu einem fatalen Zusammenstoß.

Frankfurter Raser muss nach Unfall mit Todesopfer in Haft

Ein 27-Jähriger war mit viel zu hoher Geschwindigkeit am Frankfurter Mainufer entlang gerast - und hatte einen Jungen getötet.

Geisterfahrer auf dem Rad: Zwei Menschen schwer verletzt

In Frankfurt ist ein Radfahrer als Geisterfahrer auf der Friedberger Landstraße unterwegs. Kurz darauf kollidiert er mit einer 51-jährigen Frau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare