Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FR-Altenhilfe

FR-Altenhilfe spendiert Geschenke zu Nikolaus

  • Steven Micksch
    vonSteven Micksch
    schließen

Die FR-Altenhilfe unterstützt eine Geschenk-Aktion der Senioren-Initiative Höchst.

Was für eine nette Überraschung – das Begegnungs- und Servicezentrum Senioreninitiative Höchst hat mit Unterstützung der FR-Altenhilfe 50 Männer und Frauen zum Nikolaustag beschenkt. Die ursprünglich geplante Feier musste pandemiebedingt abgesagt werden, stattdessen gab es eine alternative Aktion.

Seniorinnen und Senioren, die die Initiative in der Gebeschusstraße 44 regelmäßig besuchen, erhielten je eine Nikolaustüte mit Leckereien, die ihnen an ihrem Wohnort mit Abstand übergeben wurden. „Es ergaben sich bei der Übergabe nette Fenstergespräche mit den überraschten Senioren“, sagt Zentrumsleiterin Ute Brink-Geenen. Einige Männer und Frauen hatten die FR-Altenhilfe in den Jahren ihrer Berufstätigkeit selbst unterstützt und freuten sich, jetzt Begünstigte der Hilfsaktion zu sein. mic

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare