+
Die Feuerwehr im Einsatz (Symbolfoto).

FKV-Liegeplätze

Feuerwehr sichert tiefliegendes Sportboot

Am Mittwochabend hat die Feuerwehr Frankfurt am Main ein vermutlich durch Leckage im Bugbereich tiefliegendes Sportboot stabilisieren und sichern können.

Gemeldet wurde das tiefliegende Sportboot an den Liegeplätzen des FKV oberhalb der Niederräder Brücken von der Besatzung eines Fahrgastschiffs. Es konnte durch die verständigte Feuerwehr Frankfurt am Main festgestellt werden, dass sich ca. 40cm Wasser im Bugbereich des Kajütbootes befanden. Das Boot konnte mittels Tauchpumpe stabilisiert und an der Steganlage der Slip Rampe gesichert werden.

Der Eigentümer wurde verständigt und will sich im Laufe des Tages um die endgültige Bergung kümmern. Eine Wahrschau wurde veranlasst. Es kam zu keinerlei Austritt von Betriebsstoffen. Die Leckage liegt vermutlich im Bugbereich. Hinweise auf Straftaten gibt es keine. Die Ermittlungen dauern an. (HBPP)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare