Der Trianon.

Ferien zu Hause

Höhenrausch mit Kamera

  • schließen

Der Trianon ist mit 186 Meter Höhe immerhin das sechstgrößte Hochhaus in Frankfurt.

Hier schlagen Fotografenherzen garantiert höher, und zwar gleich in doppelter Hinsicht: Der Trianon ist mit 186 Meter Höhe immerhin das sechstgrößte Hochhaus in Frankfurt. Klar, dass dort oben einmalige Fotomotive zu holen sind, mit einem großartigen Ausblick auf die Mainmetropole.

Den Trianon hat der US-Investor North Star im vergangenen Jahr an das südkoreanische Konsortium Igis/Hana verkauft. Die Transaktion gehörte 2018 zu den größten auf dem deutschen Immobilienmarkt. Nach Angaben der Anwaltssozietät Clifford Chance wechselte die Immobile für 670 Millionen Euro ihren Besitzer.

Hauptmieter sind die Deka-Bank und die Deutsche Bundesbank. Seit 1993 gehört der Wolkenkratzer zur Skyline von Frankfurts Bankenviertel. Mit seinen 47 Stockwerken ist das Hochhausdach jedoch sicher keine Spielwiese für Höhenangstgeplagte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare