Szene aus den Schultheater-Studios.

Frankfurt

Osterferien zu Hause

  • schließen
  • Steven Micksch
    Steven Micksch
    schließen

Kinder und Jugendliche können sich die schulfreien Tage mit Sport- und Freizeitangeboten vertreiben.

In der ersten Osterferienwoche können Kinder an einem Fußballcamp in Sachsenhausen teilnehmen. Die gemeinnützige Unternehmergesellschaft Im-Pulse bietet in Kooperation mit dem SV Sachsenhausen ein inklusives Trainingslager an.

Vom 15. bis zum 18. April sollen Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam kicken, täglich von 10 bis 16 Uhr auf dem Sportplatz des SV an der Gerbermühlstraße 110. „Es ist egal, welches Leistungsniveau die Kinder haben oder ob sie bereits im Verein spielen“, sagt Jürgen Medenbach, einer der Im-Pulse-Gesellschafter. Das Camp soll für alle da sein, im Alter von sechs bis 14 Jahren.

Die Betreuer seien auf fast alle Beeinträchtigungen vorbereitet, so Medenbach, etwa auf Kinder mit ADHS oder Sehbehinderungen. Nur eine Teilnahme für Rollstuhlfahrer sei nicht machbar.

Im Camp kümmern sich mehrere ausgebildete Übungsleiter vom SV Sachsenhausen und drei Sportwissenschaftler um die Kinder. Dribbeln, Passen, Schusstechnik und Spiele stehen auf dem Programm. Zudem werden täglich ein frisch zubereitetes Mittagessen, Obst und Getränke gestellt. „Am letzten Tag gibt es ein Abschiedsfest mit Turnier und Grillfest“, sagt Medenbach.

Bis zu 50 Kinder können am Camp teilnehmen, aktuell gebe es noch 20 freie Plätze. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 170 Euro. Das Angebot werde von Sozialamt und Jobcenter gefördert. Im-Pulse biete Hilfe bei der Antragsstellung. Anmeldungen sind per E-Mail möglich. Die Adresse lautet: fussball.camp@gmx.de.

Sportlich geht es auch beim Kinder- und Familienzentrum in Sossenheim zu. Mindestens eine Stunde am Tag sollten sich Kinder so stark bewegen, dass sie ins Schwitzen kommen, empfehle die Weltgesundheitsorganisation. Das SOS-Kinderdorf möchte daher Mädchen und Jungen im Grundschulalter entsprechend für Bewegung begeistern. In der ersten Ferienwoche stehen Schwimmen, Radfahren, Klettern und Reiten auf dem Programm.

Insgesamt können zwölf Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren teilnehmen. Kosten: 15 Euro pro Kind, inklusive Mittagessen, Getränke und Snacks. Treffpunkt ist stets um 9 Uhr im Familienzentrum, Alt-Sossenheim 9. Anmeldung bei Felicitas Boida unter felicitas-boida@sos-kinderdorf.de oder Telefon 370 04 30 18.

Auch der IB-Jugendclub Griesheim bietet zwischen 15. und 26. April ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren an. Tagesausflüge zum Schwimmen, zum Kartfahren sowie einen Wunschausflug wird es geben. Höhepunkt ist ein zweitägiger Kochkurs, der von einem Profikoch angeleitet wird.

Die Teilnehmer werden aus erschwinglichen Zutaten zwei Drei-Gänge-Menüs zubereiten, Tricks und Kniffe im Umgang mit Lebensmitteln erlernen und gemeinsam speisen. Anmeldung unter jugendclub.griesheim@ib.de oder Telefon 38 34 75.

Theaterspielen beflügelt die Fantasie, macht mutig und offen, sagen die Verantwortlichen des Schultheater-Studios in der Nordweststadt, Hammarskjöldring 17A. Dort können Kinder und Jugendliche in den Ferien ihre ersten Schritte auf der Bühne wagen. Die Theatertalente entwickeln ihre Stücke aus der Gruppe heraus, mit Inhalten, die sie beschäftigen. Höhepunkt ist die Aufführung freitags um 14 Uhr vor Verwandten und Freunden.

Die Sieben- bis Zwölfjährigen spielen von 15. bis 18. April, täglich von 9 bis 14 Uhr. Teilnahme 55 Euro. Und von 23. bis 26. April, 9 bis 14 Uhr, ebenfalls 55 Euro. Die 13- bis 16-Jährigen finden einen Kurs von 23. bis 26. April, 11 bis 15 Uhr. Teilnahme 40 Euro. Anmeldung: 21 23 20 44.

Spielen, Basteln, Malen und besondere Gäste erleben – all das können Kinder in den Ferien vom 15. bis zum 26. April im Schülerladen Kids im Riederwald. So können Mädchen und Jungen lernen, wie man einen Siebdruckrahmen anfertigt, um sich die eigenen Klamotten oder einen Jutebeutel aufzumotzen. Zudem hat sich ein professioneller Rollstuhlbasketballer zum Training angekündigt. Auch ein Ausflug ins Historische Museum steht auf dem Programm. Es wird eine Osterfeier mit Eiersuche geben.

Die Teilnahme ist jederzeit möglich und kostet pro Tag zehn Euro, inklusive Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack. Informationen bei Kids Riederwald, Schäfflestraße 16, Telefon 42 65 01.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare