+
Polizei im Einsatz. (Symbolbild)

Kriminalität

Fahrgast in Frankfurt schlägt Sicherheitsmann mit Faust ins Gesicht

  • schließen

Ein Betrunkener legt sich mit einem Sicherheitsmann in der S-Bahn in Frankfurt an. 

Ein betrunkener Mann hat in Frankfurt in einer S-Bahnlinie einem Sicherheitsmann erst seine Faust ins Gesicht geschlagen und ihm bei der anschließenden Auseinandersetzung außerdem in die linke Hand gebissen. 

Wie die Bundespolizei in Frankfurt am Mittwoch berichtete, war der 35 Jahre alte Fahrgast einer Streife der Bahnsicherheit am Dienstagmorgen in der S-Bahnlinie S4 auf dem Weg nach Rödelheim aufgefallen, weil er seine Füße auf einem Sitzplatz gelegt hatte. Als die Sicherheitsleute ihn baten, diese herunterzunehmen, wurde der 35-Jährige aggressiv und griff einen der Sicherheitsmänner an. 

Beamte der Bundespolizei konnten den Betrunkenen im Rödelheimer Bahnhof festnehmen. Der Sicherheitsmann erlitt leichte Verletzungen und konnte seinen Dienst fortführen. Gegen den Fahrgast wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare