Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eintracht Frankfurt sucht E-Spieler.
+
Eintracht Frankfurt sucht E-Spieler.

Eintracht Frankfurt

Eintracht sucht E-Sportler

  • Oliver Teutsch
    VonOliver Teutsch
    schließen

Eintracht Frankfurt nimmt erstmals an der virtuellen Bundesliga der DFL teil. Der Verein benötigt aber noch E-Sportler. Kurzentschlossene können sich heute noch melden.

Zocker können die Frankfurter Eintracht jetzt an der Konsole unterstützen. Der hessische Bundesligist nimmt erstmals an der virtuellen Bundesliga der DFL teil und möchte bei der Auswahl seiner Vertreter nichts dem Zufall überlassen. Gesucht wird laut Verein der jeweils beste Crack auf den Konsolen Xbox One und Playstation 4. Dafür gibt es allerdings einen wahren Qualifikationsmarathon. Los geht es am 8. und 11. Februar mit gleich zwei Online-Qualifikationsturnieren.

Die besten 32 Spieler (16 je Konsole) dürfen dann am 25. Februar im Eintracht-Outfit in den Räumen des Waldstadions an der „Eintracht eAdler-Challenge“ teilnehmen. Der jeweils Beste pro Konsole darf schließlich für die Eintracht am Playoff-Turnier der virtuellen Bundesliga in Düsseldorf teilnehmen. Am 10. und 11. März messen sich dort die Sieger der 32 Vertreter der virtuellen Bundesliga. Das große Finale steigt am 31. März und 1. April im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund.

Die Registrierung zum Turnier der Eintracht muss bis zum heutigen Mittwoch, 7. Februar, erfolgen. Anmeldungen sind mittlerweile allerdings nur noch für den Xbox-Wetkampf möglich unter eintracht.ngl.one.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare