Buchtipp zu Weihnachten

Die Eintracht in den 80ern

  • schließen

Das Eintracht-Museum bietet einen Tischkalender an.

In den 80er Jahren hatte man als Eintracht-Fan im Waldstadion meistens Platz. Das sieht auf dem Foto nicht so aus, aber das wurde gegen Kaiserslautern aufgenommen. Gegen die und gegen Bayern kamen immer alle, auch die Event-Fans, wie man heute sagen würde. In den 80ern gab es eine für die damalige Zeit sehr moderne Anzeigetafel, es gab den G-Block, wo die härtesten Fans standen, es gab Stände mit dem Schild „Erfrischungen“, aber es wollten eh alle nur Bier kaufen, und es gab eine Laufbahn rund um den Fußballplatz. Und auch wenn zwischen den Pokalsiegen 1981 und 1988 sportlich nicht viel passierte und die Eintracht 1989 fast abgestiegen wäre, war es eine gute Zeit. Findet auch das Eintracht-Museum, das einen Tischkalender über die 80er im Stadion entworfen hat. Erhältlich für 5,95 Euro im Eintracht-Museum. geo

www.eintracht-museum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare