1. Startseite
  2. Frankfurt
  3. Dornbusch

Ortsbeirat: Parkplätze wieder herstellen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sonja Thelen

Kommentare

Ein Ortstermin Mitte März konnte die Wogen nicht glätten. Jülich
Ein Ortstermin Mitte März konnte die Wogen nicht glätten. Jülich © Peter Jülich

Dornbusch Der Ortsbeirat 9 diskutiert über die Zukunft des Marbachwegs. Der CDU-Antrag findet eine knappe Mehrheit.

Mit knapper Mehrheit spricht sich der für den Dornbusch zuständige Ortsbeirat 9 dafür aus, dass die weggefallenen Parkplätze am Marbachweg wieder hergestellt werden sollen. Der Antrag der CDU wurde mit knapper Mehrheit in der jüngsten Sitzung verabschiedet. Die 17 Stellflächen sind im Zuge der Sanierung der Straße weggefallen. Stattdessen ist ein breiterer Radweg entstanden. Das Ergebnis hatte für Unmut bei Ortsbeirat und Nachbarschaft gesorgt.

Grünen-Fraktionschefin Angela Rühle zeigte sich irritiert über den Vorstoß: „Ich wundere mich über die große Vehemenz, die alte Parkregelung wiederherzustellen. Das Amt für Straßenbau und Erschließung und das Mobilitätsdezernat haben deutlich gemacht, was die Gründe für Regelung sind.“

Diese Ansicht teilte FDP-Fraktionsvorsitzende Ingrid Häußler nicht. Die Breitenangaben, die das Mobilitätsdezernat als für die Stadt verpflichtend genannt hat, seien nur Empfehlungen beim Neubau von Radweganlagen. „Diese Breiten sind in Hessen nicht eingeführt“, und daher nicht verbindlich. Sie seien nur bei Neubauten oder einer grundlegenden Sanierung anzuwenden. „Aber das Entfernen von Schlaglöchern wie im Marbachweg ist keine Grundsanierung“, fand Häußler und kündigte an, mit der Stadt nochmal sprechen zu wollen.

Positiv bewertete SPD-Fraktionsvorsitzender Manfred Höfken die Idee, in der Bertramstraße eine Lieferzone einzurichten. Diese Option hatte die Stadt beim Ortstermin im März kurz angeregt. „Eine solche Zone kommt den Anwohnern und ihren berechtigten Forderungen entgegen und trägt dazu bei, Ideologie aus der Diskussion zu bringen.“

Mit nur einer Stimme Mehrheit verabschiedete das Gremium, den von CDU und FDP eingebrachten Prüfantrag, ob im betreffenden Abschnitt Bäume gepflanzt werden können. Dies könne eine Gestaltungsoption für den oberen Teil des Marbachwegs in Richtung Eckenheimer Landstraße sein, sofern dort eine Sanierung ansteht.

Auch interessant

Kommentare