+
Gebastelt wird überall auf der Messe – auf der Showbühne auch mit Prominenten.

Kreativ Welt

DIY-Stars auf der Messe „Kreativ Welt“ in Frankfurt

  • schließen

Sie basteln, geben Tipps fürs Upcycling, backen und stricken: Auf der Messe „Kreativ Welt“ in Frankfurt zeigen prominente Selbermacher ihr Können.

Es gibt Stars, die eine Vorliebe für DIY haben. Für Do-it-yourself. Fürs Selbermachen. Sängerin Taylor Swift zum Beispiel. Sie bastelt gerne Schneekugeln und verschenkt sie an Weihnachten. Und dann gibt es Stars, die vor allem prominent sind, weil sie nun mal basteln, werkeln, bauen, friemeln, nähen, stricken – und anderen erklären, wie es geht. Heimwerkerkönige, Bastelqueens, DIY-Stars eben.

Die heißen dann beispielsweise Eva Brenner, Andrea Müller und Tanja Steinbach. Und diese Prominenten der DIY-Szene werden sich auch auf der Messe „Kreativ-Welt“ einfinden, die am morgigen Donnerstag beginnt. Das ist vermutlich so, wie wenn Eintracht-Spieler im Waldstadion auflaufen. Ein Heimspiel eben. Schließlich sind auf dem Messegelände Tausende Leute unterwegs, die ein Faible fürs Selbermachen haben. Und sich nicht nur Inspirationen für ihr Hobby holen können, sondern auch Tipps von ihren Idolen.

Von Eva Brenner etwa zum Upcycling von Vasen; dazu wird sie einen Workshop geben. Die Innenarchitektin ist aus dem Fernsehen bekannt. Vor allem aus der RTL-II-Sendung „Zuhause im Glück – Unser Einzug in ein neues Leben“, in der sie mit ihrem Produktionsteam aus heruntergekommenen Behausungen eine Modellwohnung wie aus dem Katalog macht.

Neue Folgen der Serie werden zwar nicht mehr gedreht, aber Brenner hat ja noch andere Sendungen. Wie „Mach was draus“ im ZDF – eine Upcycling-Show. In einem Wettbewerb verwandeln Designer scheinbar nutzlose alte Dinge in neue Highlights. Mit Upcycling kennt sie sich daher aus und wird ihr Wissen auf der Showbühne der Messe teilen. Dort wird auch Andrea Müller auftreten, ebenfalls bekannt aus dem Fernsehen. Beim Verkaufssender QVC zeigt sie in „Bastelpremieren mit Andrea“, was man etwa alles mit Stanzschablonen und Stickersets anstellen kann. Oder macht vor, wie das mit dem Pouring geht: Dabei werden Acrylfarben nicht mit dem Pinsel auf eine Leinwand aufgetragen, sondern darauf geschüttet. Durch das Ineinanderfließen der Farben entstehen Muster und Effekte. Wie man dann in alle Richtungen die Leinwand kippt und mit farbgetränkten Wollfäden Blumen oder andere Motive entstehen lassen kann, will Müller unter anderem in ihrem Messe-Workshop zeigen.

Und noch ein TV-Star wird auf der Bühne seine DIY-Fähigkeiten unter Beweis stellen: Tanja Steinbach. Sie strickt, häkelt und näht regelmäßig in der mittäglichen Servicesendung „ARD-Buffet“. Kürbisse, Einkaufstaschen, Sneaker-Socken, Waschhandschuhe – Steinbach kann das alles aus Wolle herstellen. Auf der Messe will sie mit den Besucherinnen und Besuchern „tolle Effekte einfach aus dem Knäuel stricken“.

Mit Stricknadeln können Patrick Dörner und Tobias Müller vermutlich zumindest wortwörtlich etwas anfangen. Schließlich gibt es den sahnigen Stricknadelkuchen mit Eierlikör – und die beiden sind bekannte Bäcker. Dörner hat mal die Sat-1-Show „Das große Backen“ gewonnen, in der Deutschlands beste Hobbybäcker gekürt werden. Und Tobias Müller bloggt als „Der Kuchenbäcker“ etwa über Zitronen-Mascarpone-Torten und Pflaumen-Crumble. Von den beiden gibt es auf der Messe Tipps, wie man tolle Torten zaubern kann. Kann ganz hilfreich sein, wenn man bei der nächsten Geburtstagsfeier Eindruck schinden will.

Die Messe und das Programm

Die „Kreativ Welt “ wird von Donnerstag, 31. Oktober, bis Sonntag, 3. November, auf dem Messegelände, Halle 1, veranstaltet. Der Eingang City liegt an der Ludwig-Erhard-Anlage 1. 

Geöffnet ist die Messe von Donnerstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. 

Die Tageskarte kostet 12 Euro, ermäßigt 9 Euro, Kinder unter 6 Jahren zahlen keinen Eintritt, die Zwei-Tages-Kombikarte gibt es für 16 Euro, ein Nachmittagsticket (Donnerstag oder Freitag ab 15 Uhr) kostet 8 Euro. Auf der Internetseite www.kreativ-welt.de gibt es alle Karten für einen Euro weniger. 

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der Mediengruppe Frankfurt, zu der auch die Frankfurter Rundschau gehört. Die FR ist Medienpartner. 

Workshops bekannter DIY-Stars finden auf der Bühne in Halle 1.2 an allen vier Messetagen statt. 

Eva Brenner: Leuchtende Winterlichter, Upcycling-Workshop, Sonntag, 11.30 Uhr. Pimp my home, Deko-Upcycing-Workshop, Sonntag, 14.45 Uhr. 

Tanja Steinbach: Tolle Effekte einfach aus dem Knäuel stricken, Freitag, 10.30 Uhr. 

Andrea Müller: Trend-Hobby: Prägen und Stanzen, Donnerstag, 15 Uhr 

Trend-Hobby: Pouring, Freitag und Samstag, 15 Uhr. 

Patrick Dörner: Bunte Buttercreme, Donnerstag und Freitag, 12 Uhr. 

Tobias Müller: Käsekuchen im Schnellkochtopf, Donnerstag und Freitag 12.45 Uhr. Profi-Tipps zum Tortenzaubern von Patrick Dörner und Tobias Müller, Samstag 12.15 Uhr, Sonntag 12.30 Uhr. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare