1. Startseite
  2. Frankfurt

Demokratieprojekte aus Frankfurt und Hanau sammeln Spenden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Steven Micksch

Kommentare

Die Kampagne „Mitwirken“ der Hertie-Stiftung fördert Initiativen, die sich für gesellschaftliches Miteinander einsetzen. Auch aus dem Rhein-Main-Gebiet sind zwei Vertreter dabei und richten sich mit ihren Projekten an junge Menschen.

Die Hertie-Stiftung hat eine Spendenkampagne ins Leben gerufen, um Initiativen zu fördern, deren Projekte Demokratie stärken und sich für ein besseres gesellschaftliches Miteinander einsetzen. 31 Projekte sind im Rennen, darunter auch ein Frankfurter und eines aus Hanau.

Für Frankfurt geht das Projekt „Mehr Bock auf Politik – Mehr Mut zum Gestalten“ des Vereins Berami ins Rennen. Das Mentoring empowert junge Menschen, das eigene zivilgesellschaftliche Umfeld aktiv mitzugestalten und dem persönlichen Engagement politische Wirksamkeit zu verleihen, so der Verein in einer Pressemitteilung.

Viele Politiker:innen aus dem Frankfurter Stadtparlament und dem Land Hessen engagieren sich seit langem in diesem Projekt. Sie geben Einblick in ihre Aktivitäten und ihre Vita und unterstützen die Mentees dabei, Ideen für ein eigenes Engagement zu entwickeln und dabei Wege zu finden, sich in der Gesellschaft sichtbar und stark zu machen.

Als Spendenziel muss Berami 10 000 Euro erreichen, um eine Chance auf ein zusätzliches Preisgeld der Hertie-Stiftung zu haben. 200 000 Euro werden an die 20 Projekte mit den meisten Spender:innen verteilt. Somit zählt jeder noch so kleine Betrag.

Wer nicht nur spenden möchte, sondern gern auch etwas zurückbekommt, hat bei diesem Crowdfunding Glück. Gegen bestimmte Beträge gibt es Kaffeebecher, Postkartensets oder gar einen Besuch im Landtag oder EU-Parlament. Spenden sind unter mitwirken-crowd.de/berami im Internet möglich.

Das Hanauer Projekt sammelt Gelder, um die Bildungsinitiative Ferhat Unvar professioneller aufzustellen. 30 000 Euro sollen zusammenkommen, um eine feste Personalstelle implementieren zu können. Die Bildungsinitiative setzt sich für den Abbau von rassistischen Strukturen in der Schule und anderen Lebensbereichen ein.

Unter mitwirken-crowd.de/ bi_ferhatunvar geht es direkt zur Spendenseite der Bildungsinitiative.

Auch interessant

Kommentare