Protest

Demo gegen Paragraf 219a

  • schließen

Aufruf für Samstag

Das Bündnis für körperliche Selbstbestimmung ruft im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages für die Abschaffung des umstrittenen Straf-Paragrafen 219a zu einer Demonstration in Frankfurt auf. Auftaktort ist ab 15 Uhr der Opernplatz.

Anschließend soll die Demonstration zur Paulskirche ziehen, wo eine Abschlusskundgebung geplant ist. Paragraf 219a stellt Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe. Kritikerinnen bezeichnen die Regelung hingegen als „Informationsverbot“, da es auch sachliche Informationen durch Ärzte über die Prozedur umfasst. Die Organisatorinnen der Demonstration fordern darüber hinaus die Abschaffung aller Anti-Abtreibungs-Gesetze.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare