Landeskriminalamt

Corona-Virus: LKA warnt vor Betrügern

  • schließen

Das Landeskriminalamt Hessen warnt vor falschen Mails zum Coronavirus.

Das Landeskriminalamt warnt vor Betrügern, die sich an der Notlage vieler Mitbürger bereichern wollen. Derzeit erhielten zahlreiche Firmen und Privatpersonen E-Mails, in denen Cyberkriminelle staatliche Corona-Soforthilfe versprechen. Dazu sollten Formulare ausgefüllt werden. Die Daten würden aber vermutlich missbräuchlich verwendet, oder im Hintergrund lese eine Schadsoftware weitere Daten auf dem Rechner. Das LKA warnt davor, entsprechende Links von unbekannten Absendern zu öffnen.

Ebenfalls verschickt würden derzeit viele Mails, in denen Schutzbekleidung wie Masken angeboten würden. Auch hier warnt die Polizei davor, Sachen bei unbekannten Onlineshops zu bestellen. Die Verbraucher sollten auch misstrauisch sein, wenn Vorkasse verlangt werde.

Zuletzt hatte die Polizei schon vor Mails gewarnt, in denen vermeintliche Informationen zur Corona-Pandemie wie Karten in Echtzeit enthalten seien. Das LKA mahnte am Mittwoch erneut, sich nur bei seriösen Quellen zu informieren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare