Zwei Schülerinnen einer Grundschule rennen mit einem Schulranzen auf dem Rücken die letzten Meter bis zum Schulhof.
+
Zwei Schülerinnen einer Grundschule rennen mit einem Schulranzen auf dem Rücken die letzten Meter bis zum Schulhof.

Pandemie

Corona-Fälle an 25 Frankfurter Schulen

  • Sandra Busch
    vonSandra Busch
    schließen

Seit Schulbeginn hat es an 25 Frankfurter Schulen Corona-Fälle gegeben. Nur in einem Fall musste ein Jahrgang geschlossen werden.

  • Bildungsdezernentin Weber spricht im Ausschuss über die Lage in Frankfurter Schulen.
  • In Schulen und Kitas gibt es Corona-Fälle.
  • Maskenpflicht gibt es an weiterführenden Schulen nicht mehr.

Seit dem Ende der Sommerferien hat es in Frankfurt an 25 der 166 Schulen und in vier Kitas Corona-Fälle gegeben. In allen Fällen außer einem seien dann lediglich die positiv getesteten Personen in Quarantäne genommen worden, sagte Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) am Montag im Ausschuss. Aufgrund der Maskenpflicht im Unterricht habe sich die Infektion nicht ausgebreitet. „Es mussten keine Klassen geschlossen werden, es hat sich auf Einzelfälle konzentriert.“

Corona-Fälle an Frankfurter Schulen - ein Jahrgang nach Hause geschickt

Einzig an der Diesterwegschule ist ein Jahrgang, drei Klassen, nach Hause geschickt worden. „Vorsorglich, denn es ließ sich nicht feststellen, welche Kontakte es gab“, sagte Weber. An den Grundschulen habe es auch keine Maskenpflicht im Unterricht gegeben. „Ich habe den Eindruck, dass sich die Situation aber jetzt beruhigt.“ Nach den Ferien habe es noch eine höhere Frequenz an Verdachtsfällen gegeben als jetzt.

Seit zwei Wochen gibt es keine Maskenpflicht im Unterricht mehr an weiterführenden Schulen. Weber schließt nicht aus, dass sie wieder auferlegt werden muss. „Allerdings sehe ich da keinen Automatismus bei einer bestimmten 7-Tage-Inzidenz.“ Es werde gezielt entschieden. „Wenn ein Sprung in der Statistik auf einen Vorfall wie eine Feier zurückzuführen ist, dann muss man keine Maßnahme für die ganze Stadt verhängen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare