+
FR-Autor Stephan Hebel lädt in den Club Voltaire zu seiner aktuellen Stunde.

Club Voltaire in Frankfurt

Krisen, Kriege und Wahlen

FR-Autor Stephan Hebel lädt in den Frankfurter Club Voltaire zu seiner aktuellen Stunde. Dabei geht es um die Wahlen in den USA, in Brasilien, Bayern und Hessen.

Die USA haben ein Parlament gewählt, die Bayern und die Hessen auch. Die Brasilianer haben sich für einen Faschisten als Präsident entschieden, und jetzt hat sogar die CDU die Wahl: Es war viel los in der Politik während der vergangenen drei Monate. Und die Krisen und Kriege der Welt gehen unvermindert weiter.

Es gibt also einiges zu besprechen, wenn FR-Autor Stephan Hebel am kommenden Donnerstag wieder zu „Hebels aktueller Stunde“ in den Club Voltaire einlädt. Wie immer will er die Nachrichten aus Deutschland in der Welt einordnen und danach fragen, was sie für die Menschen bedeuten. Anschließend bleibt wieder Zeit zum Diskutieren. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem „Club“ und der FR.

„Hebels aktuelle Stunde“ findet statt am Donnerstag, 29. November, um 19 Uhr im Club Voltaire (Kneipe), Kleine Hochstraße 5, Frankfurt. Die Kneipe ist schon ab 18 Uhr geöffnet. (FR) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare