1. Startseite
  2. Frankfurt

Busse mit Ukraine-Fahne fahren durch Frankfurt

Erstellt:

Von: Boris Schlepper

Kommentare

 Der Bus M36 zeigt Flagge.
Der Bus M36 zeigt Flagge. © Monika Müller

Die Linie M36 protestiert gegen den Krieg. Sie führt - wie es der Zufall will - am russischen Konsulat vorbei.

Busse mit der ukrainischen Fahne und einer Friedenstaube auf der Heckscheibe sind neuerdings vor dem Russischen Generalkonsulat am Oeder Weg in Frankfurt unterwegs. Das Mobilitätsdezernat, die In-der-City-Bus GmbH und Traffiq hatten sich dazu entschieden, die Buslinie M36 mit den Aufklebern zu versehen.

Solidarität mit der Ukraine will auch die FDP im Ortsbeirat Nordend. Die Freidemokraten schlagen vor, in Frankfurt ein Denkmal zu errichten oder eine Straße umzubenennen. Für besonders gut geeignet hält die FDP den unteren Abschnitt des Oeder Wegs – wo eben auch das Russische Konsulat seinen Standort hat. Der Abschnitt könnte etwa „Freie Ukraine Straße“ genannt werden. Über die Vorlage soll im Mai beraten werden. Wie schön wäre es doch, wenn der Krieg da schon vorüber wäre.

Auch interessant

Kommentare