Frankfurt

Gehwege in Bonames werden saniert

  • schließen

Die Bauarbeiten in der Straße Alt-Bonames beginnen frühestens Ende des Jahres.

Die Gehwege der Straße Alt-Bonames werden saniert. Wie Rüdiger Auth vom Amt für Straßenbau und Erschließung mitteilte, beginnen die Bauarbeiten frühestens Ende des Jahres. Die Ausschreibung wird derzeit vorbereitet, die Fertigstellung könnte im 2. oder 3. Quartal des kommenden Jahres erfolgen.

Betroffen ist der Bereich zwischen den Hausnummern 2 und 12. Dort sind die Gehwege teilweise sehr schmal und in keinem guten Zustand. Laut Auth wird die Fahrbahn in diesem Abschnitt nun auf 3,50 Meter verbreitert. Im unteren Teil sind es nur 3,20 Meter. Dadurch werde aber garantiert, dass der westliche Gehweg eine Breite von 1,50 Meter erhält und somit auch als Schulweg nutzbar ist. Gegenüber werde die Breite zwar nur rund 45 Zentimeter betragen. Das seien aber 15 Zentimeter mehr als bisher. Und im weiteren Verlauf der Straße nach Norden würden daraus bis zu zwei Meter, so Auth.

Die Arbeiten sollen rund neun Monate dauern, der Verkehr wird in dieser Zeit über die Homburger Landstraße umgeleitet, Parkplätze entfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare