+
In Frankfurt sind bald wieder die Narren los.

Fastnacht in Frankfurt

Mit Böllern in die fünfte Jahreszeit

  • schließen

Am Wochenende sind die Narren los. Klaa Pariser, Meckerer, Wespen und Eulen können es kaum noch abwarten, dass die Fastnacht in Frankfurt beginnt.

Das Warm-Up findet bereits am Samstag, 10. November, im Klaa Pariser Fastnachtsmuseum statt. In den Räumen Alt-Heddernheim 30 können sich Besucher von 14 bis 16 Uhr ausführlich über die Traditionen und Bräuche der Fastnacht in Heddernheim und ganz Frankfurt informieren. Und starten so gut vorbereitet in die fünfte Jahreszeit.

Klaa Pariser, Meckerer, Wespen und Eulen können es kaum noch abwarten: Am Sonntag, 11. November, geht endlich wieder ihre Narrensaison los. Nach dem Auftakt des Großen Rates im Nordwestzentrum um 11.11 Uhr, ziehen die Klaa Pariser durch Heddernheim. Der Zug geht dieses Jahr zwei Stunden früher los: Um 16.45 Uhr starten die Narren am Brunnen bei der U-Bahn-Station Heddernheim.

Um 17.11 Uhr und nach elf Böllerschüssen eröffnen Dietmar Pontow, Vorsitzender der Zuggemeinschaft Klaa Paris, und Statthalter Thomas I. (Dresch) an der sogenannten Gemaa Bumb in Alt-Heddernheim offiziell die fünfte Jahreszeit. Es folgen Streitgespräche zwischen Fastnachtern, Auftritte und Musik von der Kolpingsfamilie Heddernheim. Ab 18.11 Uhr steigt eine Party im Clubhaus der „Fidele Nassauer“, Wenzelweg 21, mit Programm, moderiert vom CFN-Sitzungspräsidenten Udo Stalp.

Auch in Seckbach haben sich die Menschen vorbereitet. Pünktlich um 11.11 Uhr erstürmen am Sonntag die Meckerer des ansässigen Turnvereins das Historische Rathaus in der Hofhausstraße 2. Ist dieser Akt erfolgreich vollzogen, laden sie zum Umtrunk und einem kleinen Imbiss ein. Im weiteren Verlauf wollen sie ihren Karlinchen-Orden verleihen. Der Eintritt ist frei.

In Absprache mit Gott Jokus, so versichern die Karnevalisten, wird im Frankfurter Süden sogar reingefeiert. Die KG „Wespen“ und der FKG „Die Eulen“ laden für Samstag, 10. November, zu ihrer gemeinsamen Eröffnungssitzung ins Oberräder Depot am Buchrainplatz. Die beiden Sitzungspräsidenten Peter Keller (Wespen) und Michèle Danguillier (Eulen) haben ein unterhaltsames Programm zusammengestellt. Mit dabei die Entertainerin Olga Orange. Kostümierung wird gerne gesehen, ist aber kein Muss. Einlass ist um 18.31 Uhr, Beginn um 19.31 Uhr. Der Eintritt kostet 13 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare