Verkehr

Autofreie Leipziger Straße in Bockenheim

  • schließen

Der Ortsbeirat diskutiert über eine Teil-Sperrung der Einkaufsmeile in Bockenheim.

Die Diskussion um eine zumindest teilweise Sperrung der Leipziger Straße geht weiter. Die FDP hatte in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats 2 angeregt, die Einkaufsstraße samstags von 10 bis 17 Uhr zwischen Bockenheimer Warte und Kurfürstenstraße für Autos zu sperren – zumindest für eine halbjährige Testphase.

Vorstöße in dieser Richtung hat es früher bereits gegeben, die aber im Sand verlaufen sind. Nun wollen die Politiker, die Anwohner und Geschäftsleute in der kommenden Sitzung des Gremiums erneut diskutieren. Die Initiative „Autofreie Leipziger Straße“ glaubt beispielsweise, dass in autofreien Gebieten der Umsatz steige. Die Initiative kann dazu auch entsprechende Studien präsentieren. Manche Gewerbetreibende sagen aber, dass sie vom Autoverkehr abhängig seien.

Zudem kommt die Initiative Radentscheid in die Ortsbeiratssitzung. Sie wird Überlegungen zum Radverkehr in Bockenheim, Kuhwald und dem Westend präsentieren.  

Der Ortsbeirat 2 tagt am Montag, 19. August, 19 Uhr, in der Gemeinde St. Ignatius, Gärtnerweg 60.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare