Bergen-Enkheim

Tradition lebt wieder auf

  • schließen

Marktburschen und Marktmädels haben am Sonntag erstmals seit Jahren wieder einen Marktbaum aufgestellt. Der Berger Markt startet am Freitag.

Erstmals seit Jahren präsentieren sich in Bergen-Enkheim wieder junge Leute als Marktburschen und Marktmädels. Getreu dem Motto des diesjährigen Berger Markts „Tradition zurück in die Zukunft“ wurde am Sonntag eine Douglasie aus dem Enkheimer Wald auf den Festplatz gezogen und dort als Marktbaum unter den Augen der Bürger auf dem Berger Marktplatz aufgestellt. Im Anschluss wurde gegrillt und Apfelwein ausgeschenkt. Der traditionelle Berger Markt beginnt am Freitag, 30. August, mit der Vorstellung des neuen Stadtteilschreibers, dieses Jahr wird es die Schriftstellerin Anja Kampmann sein. Gefeiert wird dann täglich mit Vereinen, Kunst, Handwerk, Bands und Theater. Zum Abschluss wird es am Dienstag, 3. September, ganz traditionell die Berger Tierschau und ein Feuerwerk geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare