Bergen-Enkheim

Junge Lyrik aus Berlin

  • George Grodensky
    vonGeorge Grodensky
    schließen

Die Stadtschreiberin Anja Kampmann stellt am Samstag, 15. August, um 19 Uhr den Schriftsteller Björn Kuhligk vor. 

Wegen der Corona-Pandemie ist diese Veranstaltung im Vorhof der Nikolauskapelle, Marktstraße 56/Ecke Am Königshof. Eintrittskarten sind zu sieben Euro ausschließlich im Vorverkauf bei der Buchhandlung „Bergen erlesen“ am Schelmenburgplatz 2 erhältlich, Telefon 06109 / 509 01 99. Die Publikumsanzahl ist auf 40 begrenzt.

Björn Kuhligk ist ein deutscher Schriftsteller, der in Berlin lebt und arbeitet. Er veröffentlichte Lyrik und Prosa in mehreren Einzeltiteln und ist Mitherausgeber von repräsentativen Lyriksammelbänden, welche die Szene der jungen Lyrik im deutschen Sprachraum vorstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare