Stadtentwicklung in Frankfurt

Bahn-Tower im Bau

  • schließen

An der Europa-Allee im Frankfurter Europaviertel hat der Bau eines 60 Meter hohen Büroturms begonnen. Das Gebäude mit Büros für 3000 Menschen will die Deutsche Bahn nutzen.

An der Europa-Allee hat der Aushub der Baugrube für einen 60 Meter hohen Büroturm begonnen, den die Deutsche Bahn nutzen wird. In diesem „DB Tower“ und dem angrenzenden Gebäude „DB Brick“, dessen Rohbau bald beginnen soll, werden nach Plänen des Konzerns bereits Ende 2020 rund 3000 Beschäftigte aus verschiedenen Geschäftsfeldern arbeiten. Auch 374 Tiefgaragenplätze entstehen. 

Die Bauarbeiten lägen im Zeitplan, teilte Joachim Wieland, Vorstandschef des Projektentwicklers Aurelis, am Dienstag mit. Die Bahn hat für die beiden Gebäude in Messenähe mit zusammen fast 54.000 Quadratmeter Fläche einen auf 20 Jahre befristeten Mietvertrag unterzeichnet. 

Die beiden Objekte hat das Hamburger Investment-Unternehmen Warburg-HIH Invest jetzt vom Projektentwickler Aurelis erworben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare