+
Nicht jedes Kind wird an Weihnachten vom Weihnachtsmann reich beschenkt. Doch wer mag, kann ihm unter die Arme greifen. (Symbolbild)

Benefiz-Aktion in Frankfurt

Armen Kindern Wünsche erfüllen

  • schließen

Das Frankfurter Kinderbüro möchte in diesem Jahr zu Weihnachten mehr als 5000 Kinder aus sozial benachteiligten Familien beschenken. Jeder kann dabei helfen.

Mit der Aktion „Ihr Weihnachtsgeschenk für Frankfurter Kinder“ können wieder Kinder aus sozial benachteiligten Familien beschenkt und ihnen ein Wunsch erfüllt werden. Dieses Jahr will das Kinderbüro mehr als 5000 Kinder beschenken. In Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen suchen sie Kinder aus, die dann ihren eigenen Wunschzettel ausfüllen dürfen. 

Die Wunschzettel hängen in verschiedenen Geschäften und Volksbankfilialen in Frankfurt aus. Bis zum 17. Dezember können die Karten vom Baum genommen und das Geschenk im Geschäft oder Kinderbüro abgegeben werden. Rechtzeitig vor Weihnachten sammelt das Kinderbüro alle Geschenke ein, kauft fehlende hinzu und verteilt sie an die Einrichtungen. jkö

Kontakt: Christine Noth, Frankfurter Kinderbüro, christine.noth@stadt-frankfurt.de oder 069 / 2123 9001.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare