Ressortarchiv: Frankfurt

Corona-Pandemie

Frankfurter Polizei schlägt Alarm

Polizeipräsident Gerhard Bereswill spricht von massiven Verstößen gegen Corona-Regeln und Problemen am Bahnhof. Die Linke findet, die Polizei sollte ganz andere Themen behandeln.
Frankfurter Polizei schlägt Alarm

Frankfurt

Bürgerpreis für Ehrenamtliche

Elf Auszeichnungen für vorbildliches Engagement in der Stadtgesellschaft vergeben.
Bürgerpreis für Ehrenamtliche

Justiz

Judolehrer wegen Missbrauchs angeklagt

Ein 54-Jähriger soll sich über Jahre hinweg an Schülerinnen vergangen haben – vier der 27 Fälle wertet die Staatsanwaltschaft als schweren Missbrauch.
Judolehrer wegen Missbrauchs angeklagt

Jüdische Gemeinde

Empört über Corona-Demos

Der Vorstand warnt vor Antisemitismus bei den Corona-Protesten in Berlin. Die Reichsfahnen vor dem Bundestag seien ein „unzumutbares Bild“.
Empört über Corona-Demos
CDU und SPD beschimpfen sich

Kommunalwahlkampf

CDU und SPD beschimpfen sich

Die Koalitionspartner im Römer werfen sich nach dem SPD-Parteitag gegenseitig Verlogenheit vor. Die Junge Union behauptet, SPD-Parteichef Mike Josef rechne sich sein Ergebnis schön.
CDU und SPD beschimpfen sich
„Ein Experiment wäre gut“

Interview

„Ein Experiment wäre gut“

Abdolhamid Zokai leitet eine Substitutionspraxis in Offenbach und spricht über seine Erfahrungen mit kontrollierter Drogenabgabe.
„Ein Experiment wäre gut“

Würdigung

Konzert für die Helden des Alltags

Zur „Local Hero Wall“ am Opernplatz wird am 1. September ein Festival veranstaltet, das sich im Namen Frankfurts bedanken will – und als Film auf einem Hochhausdach inszeniert wird.
Konzert für die Helden des Alltags
Peter Feldmann attackiert CDU scharf - AWO-Affäre wird zur politischen Schlammschlacht

AWO-Affäre und der Oberbürgermeister

Peter Feldmann attackiert CDU scharf - AWO-Affäre wird zur politischen Schlammschlacht

Oberbürgermeister Peter Feldmann weist Anschuldigungen von Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld in der AWO-Affäre zurück und greift auch die CDU scharf an.
Peter Feldmann attackiert CDU scharf - AWO-Affäre wird zur politischen Schlammschlacht
Frankfurt: Kontroverse Demo für Tierrechte zieht durch die Innenstadt

Tierschutz

Frankfurt: Kontroverse Demo für Tierrechte zieht durch die Innenstadt

250 Menschen protestieren in Frankfurt gegen McDonalds, Pelzmäntel und den Zoo. Das Konzept des Speziesismus ist umstritten.
Frankfurt: Kontroverse Demo für Tierrechte zieht durch die Innenstadt

Mobilität

Immer mehr Autos im Rhein-Main-Gebiet

Die Zahl der Fahrzeuge steigt in den Städten und Kreisen. Wiesbaden ist das neue Detroit.
Immer mehr Autos im Rhein-Main-Gebiet

Mobilität

Frankfurt: RMV-App akzeptiert nur neue Smartphones

FR-Leser scheitert mit Versuch, den neuen Rabatt-Tarif zu nutzen. Ein Nachteil für weniger gut Betuchte und ein Bärendienst für die Nachhaltigkeit.
Frankfurt: RMV-App akzeptiert nur neue Smartphones
„Wir legen uns mit den Großen an“

SPD

„Wir legen uns mit den Großen an“

Die Frankfurter Genossen sehen sich als Partei der Mutigen und beschließen im FSV-Stadion ihre Liste für die Kommunalwahl im März nächsten Jahres.
„Wir legen uns mit den Großen an“
Gallery Weekend soll zum Erlebnis werden

Kunst

Gallery Weekend soll zum Erlebnis werden

Anja Döbritz-Berti, Geschäftsführerin der Galerie Hanna Bekker vom Rath, setzt Hoffnung in den Saisonstart der Frankfurter Galerien.
Gallery Weekend soll zum Erlebnis werden
Gemeinsam essen und diskutieren

Soziales

Gemeinsam essen und diskutieren

Die Ada-Kantine im Frankfurter Westend richtet sich mit ihrem Angebot vor allem an Wohnungslose. Um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, wurden die Innenräume in warmen Farben gestrichen.
Gemeinsam essen und diskutieren
Corona-Lage in Frankfurt: „Keine Trendwende“ in Sicht

Maske als Lebensretter

Corona-Lage in Frankfurt: „Keine Trendwende“ in Sicht

Die Stadt Frankfurt will aufgrund einer leichten Enstpannung auf schärfere Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus verzichten. Doch von einer Trendwende könne keine Rede sein.
Corona-Lage in Frankfurt: „Keine Trendwende“ in Sicht
Tödliche Gleisattacke am Hauptbahnhof: Täter muss dauerhaft in Psychiatrie

Bahngleis-Prozess

Tödliche Gleisattacke am Hauptbahnhof: Täter muss dauerhaft in Psychiatrie

Vor dem Landgericht in Frankfurt endet der Prozess um den am Gleis 7 getöteten achtjährigen Jungen. Der Täter muss dauerhaft in die Psychiatrie.
Tödliche Gleisattacke am Hauptbahnhof: Täter muss dauerhaft in Psychiatrie
Pandemie bis 2040

Kultur

Pandemie bis 2040

Der Frankfurter Theatermacher Marc Ermisch dreht eine Miniserie über das Virus – unter Corona-Bedingungen.
Pandemie bis 2040
Amateure auf der Tatort-Bühne

Kultur

Amateure auf der Tatort-Bühne

In einem stillgelegten Trakt des Gefängnisses in Frankfurt-Preungesheim entstehen in der Regel Szenen für bekannte Krimiserien. Jetzt erfüllt sich hier ein Laie den Traum vom eigenen Film.
Amateure auf der Tatort-Bühne

Kriminalität

Mordanklage gegen Ehemann

Ein 37-Jähriger soll seine Frau getötet haben. Knochen der Toten waren in der Müllverbrennungsanlage gefunden worden.
Mordanklage gegen Ehemann

FSJ

Lokal engagieren statt reisen

Begegnung mit anderen Welten
Lokal engagieren statt reisen

Schulwahl

Viele Wege führen in den Beruf

Eine Veranstaltungsreihe klärt Viertklässlerfamilien über die vielen Wege in den Beruf auf. Denn es muss nicht immer das Abitur sein.
Viele Wege führen in den Beruf
Grüne sehen sich bestätigt

Kundgebung

Grüne sehen sich bestätigt

Der Mainkai habe sich zu einem bunten Ort städtischen Lebens entwickelt. Die „Main-Kai-Night“ beginnt um 18 Uhr in Höhe des Historischen Museums.
Grüne sehen sich bestätigt
„Die Menschen fordern, den Mainkai autofrei zu gestalten“

Interview

„Die Menschen fordern, den Mainkai autofrei zu gestalten“

Andreas Bürger von der Initiative Mainkai für alle schlägt vor, wie die Straße ohne ein Platzen der Koalition gesperrt bleiben kann.
„Die Menschen fordern, den Mainkai autofrei zu gestalten“
Wo hängt’s denn in Frankfurt?

Mitmachen

Wo hängt’s denn in Frankfurt?

In unserem Bilderrätsel kommt es diesmal besonders auf den Kopf an. Vielleicht hängt ja hinten noch was dran.
Wo hängt’s denn in Frankfurt?
Frankfurt und Gießen tun was

Klimabündnis

Frankfurt und Gießen tun was

Der Start der Aktion „Gutes Leben ist einfach“ ist am 7. September. Die Anmeldung für alle Interessierten läuft.
Frankfurt und Gießen tun was