Ressortarchiv: Frankfurt

Karl in Krisenzeiten

Karl der Große

Karl in Krisenzeiten

Im Frankfurter Dom feiert die Stadt das „Karlsamt“ zur Ehren des Todestages von Karl dem Großen.
Karl in Krisenzeiten
Wahlkampf mit Bundesthemen

Kommunalwahl

Wahlkampf mit Bundesthemen

Die Parteien in Frankfurt präsentieren sich den Wählern jetzt an Ständen. Der Wahlkampf wird vor allem mit Bundesthemen geführt. Die Flüchtlinge bleiben dabei Thema.
Wahlkampf mit Bundesthemen
Pkw steht in Flammen

Feuer Preungesheim

Pkw steht in Flammen

In der Jaspertstraße steht ein Auto in Flammen. Die Feuerwehr kann nichts mehr retten. Der Wagen brennt komplett aus. Auch an einem daneben abgestellten Fahrzeug entstehen Schäden.
Pkw steht in Flammen
Der um die Stimme ringt

Verdi-Nacht in der Alten Oper

Der um die Stimme ringt

Ein Liederabend mit den schönsten Melodien von Guiseppe Verdi soll es werden in der Frankfurter Alten Oper. Doch wegen der angegriffenen Stimme des Hauptakteurs wird ein Drama daraus. Weitere …
Der um die Stimme ringt
Abschied am Hauptbahnhof

Bundespolizei

Abschied am Hauptbahnhof

Amtswechel bei der Bundespolizei: Rainer Willbrand, langjähriger Leiter der Bundespolizeiinspektion in Frankfurt, geht in Pension.
Abschied am Hauptbahnhof
Dicke Luft am Bahnsteig

Nahverkehr in Frankfurt

Dicke Luft am Bahnsteig

Die Deutsche Bahn weist für Raucher Zonen in den oberirdischen Stationen aus, die VGF nicht. Manche Fahrgäste fühlen sich vom Qualm der Mitreisenden belästigt.
Dicke Luft am Bahnsteig
Ideen auf der Bühne

Frankfurt-Bornheim

Ideen auf der Bühne

Am Fünffingerplätzchen können Bürger künftig an jedem ersten Samstag im Monat ihre Ideen vortragen. Das Angebot ist ein Ergebnis der Ideenschmiede „Bornheim ist, was Du draus machst“.
Ideen auf der Bühne
Manege frei

Frankfurt-Ginnheim

Manege frei

Der Kinderzirkus Zarakali startet in die neue Saison. Dort können seit vergangenem Jahr auch minderjährige Flüchtlinge trainieren. Der Spaß steht dabei für alle im Vordergrund.
Manege frei
Die Ländlichkeit bewahren

Frankfurt-Harheim

Die Ländlichkeit bewahren

Anwohner gründen eine Interessengemeinschaft zur Förderung des Stadtteils. Ihr Ziel ist es, den „ländlichen Charakter“ Harheims zu bewahren. Der Grund ihres Zusammenschlusses sind der Verkehr und die …
Die Ländlichkeit bewahren
So passiv, wie es geht

Altstadt in Frankfurt

So passiv, wie es geht

Der Nürnberger Architekt Burkhard Schulze Darup feilt am Energiekonzept für die Altstadt. Ein Problem ist, dass Sonnenenergie nur bedingt genutzt werden kann, weil Lichtstrahlen dort nicht überall …
So passiv, wie es geht
Frankfurt hofft auf Touristen

Altstadt in Frankfurt

Frankfurt hofft auf Touristen

Das neue Quartier zwischen Dom und Römer soll weltweit vermarktet werden. 35 Häuser der neuen Altstadt sind jetzt im Rohbau fertig.
Frankfurt hofft auf Touristen
Ein Schild für alle Fälle

Verkehr in Frankfurt

Ein Schild für alle Fälle

Die Stadt lagert ihre Verkehrszeichen in Höchst. Bei Großveranstaltungen ist der Hof in der Palleskestraße halb leer geräumt. Nicht alle Schilder gelangen dorthin wieder zurück.
Ein Schild für alle Fälle
Mahntafel für NS-Einrichtung

NS-Zeit in Frankfurt

Mahntafel für NS-Einrichtung

Stadtteilpolitiker aus dem Westend wollen an das „Institut zur Erforschung der Judenfrage“ erinnern, das während des Zweiten Weltkriegs in der Bockenheimer Landstraße beheimatet war. Es war eine …
Mahntafel für NS-Einrichtung
Der Kinderbeauftragte

Frankfurt-Rödelheim

Der Kinderbeauftragte

Rolf Rieckmann setzt sich als neuer Kinderbeauftragter in Rödelheim für Hauptschüler und Flüchtlingskinder ein. Er ist in dem Stadtteil kein Unbekannter.
Der Kinderbeauftragte
Mit Sprechchören zum Film

Schulkinowochen

Mit Sprechchören zum Film

Die Hessischen Schulkinowochen kommen näher – jetzt läuft die Anmeldefrist. Auf dem Programm stehen viele erlesene Filme. Es geht den Veranstaltern um die großen gesellschaftlichen Themen.
Mit Sprechchören zum Film
Ein politisches Signal

Frankfurt-Nordend

Ein politisches Signal

Der Ortsbeirat 3 zeichnet den Abenteuerspielplatz Günthersburg für seine pädagogische Arbeit mit dem Stadtteilpreis aus - aber nicht nur deswegen. Das Gremium will auch deutlich machen, wie wichtig …
Ein politisches Signal

Harheim

Tiere ohne Unterschlupf

Anwohner kritisieren Rodungen im Baugebiet Harheim-Süd. In dem Birkenwäldchen lebten seltene Vögel wie Fasane oder Steinkäuze. Dort entsteht ein Wohnprojekt für Senioren und Flüchtlinge.
Tiere ohne Unterschlupf
Angst um Bäume

Niederursel, Praunheim

Angst um Bäume

Auf dem Gelände Am Stockborn sollen neue Wohnungen entstehen. Doch Naturschützer und der Ortsbeirat 8 haben Bedenken gegen die Pläne. Sie sorgen sich um die Bäume, die dort stehen.
Angst um Bäume

Modelagentur

Migrantinnen gründen Unternehmen

Ein Jahr nach dem Start des Pilotprojekts „Migrantinnen gründen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt es erste Erfolgsgeschichten. Elizabeth Nehring eröffnet im März …
Migrantinnen gründen Unternehmen
Cappuccino vom Chef

Weltladen Bornheim

Cappuccino vom Chef

Der Gepa-Geschäftsführer Robin Roth arbeitet für zwei Tage als Praktikant im Weltladen in Bornheim. Gepa, das Unternehmen für fairen Handel, feierte vergangenes Jahr 40-jähriges Jubiläum und Roth …
Cappuccino vom Chef
Plädoyer für Gewerbe

Römer

Plädoyer für Gewerbe

Die Industrie in Frankfurt soll gestärkt werden. Auf der Stadtverordnetenversammlung beschließen die Politiker deshalb einen Masterplan. Er soll das Image des Standorts stärken. Die SPD bemängelt, …
Plädoyer für Gewerbe
Streit um Mietstopp

ABG

Streit um Mietstopp

Das heftig umstrittene Gutachten der Wirtschaftskanzlei Freshfields zu einem Mietstopp in den 52 000 städtischen Wohnungen der ABG Holding muss vollständig veröffentlicht werden. Die SPD spricht von …
Streit um Mietstopp
Der Traum von einem Haus

Project Shelter

Der Traum von einem Haus

In der Stunde, bevor die Stadtverordnetenversammlung tagt, demonstrieren erneut Geflüchtete und Aktivisten von Project Shelter für ein selbstverwaltetes Zentrum für obdachlose Migranten.
Der Traum von einem Haus
Die Schuld von Generationen

Frankfurt-Bockenheim

Die Schuld von Generationen

Der Schriftsteller Volker Erbes reist in seinem neuen Roman „Der Engel der anderen Geschichte“ ins Spanien der Dreißiger Jahre. Die Idee dazu kam ihm vor 16 Jahren.
Die Schuld von Generationen
Alteingesessen und innovativ

Frankfurt-Bornheim

Alteingesessen und innovativ

Die Berger Straße bietet oberhalb des Uhrtürmchens Ausgehtipps für verschiedene Geschmäcker. Neben Apfelweinschänken finden sich dort auch Trendlokale.
Alteingesessen und innovativ