Ressortarchiv: Frankfurt

Feuer

Feuer in Mehrfamilienhaus

Schock in der Melibocusstrasse: Im ersten Obergeschoss ist ein Feuer ausgebrochen. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Feuer in Mehrfamilienhaus
Mehr Wohnraum in der Stadtteilmitte

Frankfurt-Griesheim

Mehr Wohnraum in der Stadtteilmitte

Die Entwicklungsgesellschaft KEG versucht, mehr Wohnraum in der Stadtteilmitte zu schaffen. Doch das ist nicht leicht. Das grundlegende Problem ist: Es gibt unterschiedliche Bebauungspläne mit …
Mehr Wohnraum in der Stadtteilmitte
Beltz hat Leichtigkeit hart erarbeitet

Matthias Beltz

Beltz hat Leichtigkeit hart erarbeitet

FR-Redakteur Claus-Jürgen Göpfert blickt zurück auf das Leben des Kabarettisten Matthias Beltz. Die vermeintliche Leichtigkeit seiner Auftritte war hart erarbeitet. Vielleicht zu hart, wie sein …
Beltz hat Leichtigkeit hart erarbeitet
„Seine Texte hatten Widerhaken“

Matthias Beltz

„Seine Texte hatten Widerhaken“

Matthias Beltz wäre am Samstag 70 Jahre alt geworden. Der große Kabarettist ist in Frankfurt unvergessen. Harry Oberländer, Direktor des Hessischen Literaturforums, spricht im FR-Interview über …
„Seine Texte hatten Widerhaken“
Hilfe für Flüchtlinge

Hilfsflug für Flüchtlinge

Hilfe für Flüchtlinge

Rund 300 Europaletten mit dringend benötigten Hilfsgütern gehen in den Irak. Der Hilfsflug, der vom Frankfurter Flughafen startet, wird von „Luftfahrt ohne Grenzen“ organisiert. Wegen des harten …
Hilfe für Flüchtlinge
Gefährliche Kunst

Schirn

Gefährliche Kunst

Die Kunsthalle Schirn zeigt in der Ausstellung „Poesie der Großstadt“ Werke der französischen Affichisten. Die Künstler sind Wegbereiter der Street Art. Jacques de la Villeglé, einer der großen …
Gefährliche Kunst
Neue Büros am Osthafen

Büro Frankfurt

Neue Büros am Osthafen

Am Osthafen werden mehr Büro- und Geschäftshäuser am Hafenbecken entstehen. Die Gebäude dürfen näher an eine Gefahrguthalle heranrücken. Im Ostend, das seit dem Neubau der Europäischen Zentralbank …
Neue Büros am Osthafen
„Blockaden müssen möglich sein“

Demonstrationen in Frankfurt

„Blockaden müssen möglich sein“

Die Linken im Römer enthalten sich im Stadtparlament bei der Verabschiedung einer Resolution, in der Bürgerinnen und Bürger aufgerufen werden, „ausschließlich friedlich zu demonstrieren“. Sie halten …
„Blockaden müssen möglich sein“
Zum „Staa schrubbe“ ging es ins Klärwerk

Frankfurt-Niederrad

Zum „Staa schrubbe“ ging es ins Klärwerk

Udo Heitzmann, Stadtteilhistoriker von Niederrad, recherchiert das Schicksal von russischen Zwangsarbeitern, die zusammen mit 13 Menschen ihr Leben in den Gewölben der Niederräder Kläranlage …
Zum „Staa schrubbe“ ging es ins Klärwerk

Pegida in Frankfurt

Erneut Randale bei Pegida erwartet

Vor der Kundgebung der islamfeindlichen Bewegung Pegida Frankfurt/Rhein-Main am kommenden Montag, 2. Februar, warnt Polizeipräsident Gerhard Bereswill potenzielle Randalierer. Die Polizei werde …
Erneut Randale bei Pegida erwartet
Aus dem Zoo ins Museum

Tiere in Frankfurt

Aus dem Zoo ins Museum

Der Schädel des an einem Tennisball qualvoll verendeten Flusspferds Maikel dient jetzt der Forschung - und so manch anderes Zootier, das die Frankfurter liebten. Gorilla Matze ist beispielsweise nach …
Aus dem Zoo ins Museum
Erzählte Zeitgeschichte

Veranstaltung in Frankfurt

Erzählte Zeitgeschichte

Die Initiative für schwarze Menschen setzt sich für eine bessere Verständigung ein. Für Februar lädt sie zum Festival „Africa Alive“ ein. Es umfasst Filme, Lesungen, Ausstellungen und Konzerte.
Erzählte Zeitgeschichte
Was Flucht für Kinder heißt

Flüchtlingskinder

Was Flucht für Kinder heißt

Der Regisseur Behrooz Karamizade spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über Flüchtlingskinder und die Macht der Bilder.
Was Flucht für Kinder heißt
Umgestaltung der Welle hat begonnen

Frankfurt-Westend

Umgestaltung der Welle hat begonnen

Die Fassade sowie die Außenanlagen des Büro-Komplexes „Die Welle“ im Frankfurter Westend werden neu gestaltet. Dabei sollen zahlreiche Grünflächen und Wasserläufe angelegt werden. Es müssen aber auch …
Umgestaltung der Welle hat begonnen
Pegida-Debatte eskaliert

Pegida

Pegida-Debatte eskaliert

Die mehrstündige Debatte im Stadtparlament am Donnerstagabend zu Pegida und Fremdenfeindlichkeit beginnt friedlich, aber eskaliert dann. Die Freien Wähler sorgen für Empörung.
Pegida-Debatte eskaliert
Bauarbeiten auf dem Römerberg

Frankfurt-Altstadt

Bauarbeiten auf dem Römerberg

Wer auf dem Römerberg vor einer Gaststätte essen und trinken will, wird im Sommer nicht unbedingt das Glück haben, einen Platz zu finden. Die Ostzeile wird von Februar bis November technisch …
Bauarbeiten auf dem Römerberg
Migranten für Elternarbeit gewinnen

Migranten

Migranten für Elternarbeit gewinnen

Migranten bringen sich kaum in den Schulen ein. Sie kommen selten zu Elternabenden und stellen kaum Elternbeiräte. Das soll sich ändern. Ein neues Programm soll für mehr Beteiligung in der Schule …
Migranten für Elternarbeit gewinnen
Wettbewerbsentwürfe ausgestellt

Riedberg

Wettbewerbsentwürfe ausgestellt

Das Stadtplanungsamt zeigt die Wettbewerbsentwürfe für das neue Wohngebiet. Noch bis 13. Februar sind sie in Kurt-Schumacher-Straße 10 ausgestellt.
Wettbewerbsentwürfe ausgestellt
Kein Plan B für DFB

Rennbahn

Kein Plan B für DFB

Das Leistungszentrum des DFB muss auf der Pferderennbahn gebaut werden. Einen alternativen Standort für den Fall, dass sich die Bürger bei der Abstimmung am 21. Juni für den Erhalt der Rennbahn …
Kein Plan B für DFB
Frankfurt behält sich Klage vor

Finanzen

Frankfurt behält sich Klage vor

Frankfurts Kämmerer Uwe Becker würdigt das Entgegenkommen des Landes beim Kommunalen Finanzausgleich, will aber weiter mit dem Finanzminister verhandeln. Notfalls sei auch eine Klage denkbar.
Frankfurt behält sich Klage vor
Gegen Rassismus und Gewalt

Resolution

Gegen Rassismus und Gewalt

In einer Resolution distanzieren sich Stadtverordnete von Pegida. Das US-Konsulat warnt parallel alle US-Amerikaner vor einer möglichen Eskalation am Rande von Kundgebungen.
Gegen Rassismus und Gewalt
Blockupy meldet Demo an

EZB Blockupy

Blockupy meldet Demo an

Die offizielle Eröffnungsfeier der neuen Europäischen Zentralbank (EZB) wird von einer Blockupy-Großdemonstration begleitet. Die kapitalismuskritische Bewegung hat für den 18. März eine Demo und …
Blockupy meldet Demo an
Fünf Jahre Quartiersmanagement

Frankfurt-Griesheim

Fünf Jahre Quartiersmanagement

Pushpa Islam, Quartiersmanagerin im Frankfurter Stadtteil Griesheim, zieht Bilanz aus fünf Jahren Quartiersmanagement im Süden. Sauberkeit ist einer der Dauerbrenner im Viertel und das Hotel Anna, in …
Fünf Jahre Quartiersmanagement

Eldorado

„Das Kino ist tot"

Manfred Wantulla ist leidenschaftlicher Kinoliebhaber. Im Eldorado an der Schäfergasse schwärmt der 79-Jährige von den früheren Kinos in Frankfurt, die mit den heutigen kommerziellen …
„Das Kino ist tot"
Erinnerung an deportierte Eintrachtler

Eintracht Frankfurt

Erinnerung an deportierte Eintrachtler

Zum Holocaust-Gedenktag präsentiert die Eintracht Biografien jüdischer Mitglieder, die von den Nazis ermordet wurden oder die die Konzentrationslager überlebt haben. Bis zum 70. Jahrestag des …
Erinnerung an deportierte Eintrachtler