Ressortarchiv: Frankfurt

Förderung soll weiterlaufen

Frankfurt-Höchst

Förderung soll weiterlaufen

Der Ortsbeirat diskutiert auf seiner Sitzung am Dienstag, 8. September, eine Verlängerung des Programms für die Sanierungen in der Höchster Innenstadt. Davon soll vor allem die Bolongarostraße und …
Förderung soll weiterlaufen
Eine große Gemeinschaft

Frankfurter Berg

Eine große Gemeinschaft

Das Alternative Wohnprojekt Prowokulta feiert sein zwanzigjähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest. Die Initiative besteht aus 53 Menschen, darunter 16 Kinder, die auf 18 Wohnungen verteilt …
Eine große Gemeinschaft
Ein verrückter Tagestrip durch „Mainhattan“

Touristen in Frankfurt

Ein verrückter Tagestrip durch „Mainhattan“

Täglich laufen in Frankfurt etwa 210.000 Touristen durch die Straßen. Doch welche Ziele bleiben den Gästen übrig, wenn sie nicht scharf sind auf ein Foto am lauten Römerplatz? Der Reiseführer Lonely …
Ein verrückter Tagestrip durch „Mainhattan“
Konzert für Albert Mangelsdorff

Zehnjähriger Todestag

Konzert für Albert Mangelsdorff

Die Stadt erinnert an den legendären Jazz-Posaunisten Albert Mangelsdorff mit einem Konzert im Institut für Stadtgeschichte. Die Witwe des Musikers wird dem Institut die berühmte Posaune …
Konzert für Albert Mangelsdorff

Verdi und Club Behinderter

CeBeeF besteht auf neuem Tarifvertrag

Der Rechtsstreit zwischen Verdi und dem Club Behinderter und ihrer Freunde geht weiter: Per Gerichtsurteil soll die Gewerkschaft gezwungen werden, einen sogenannten Notlagentarifvertrag abzuschließen.
CeBeeF besteht auf neuem Tarifvertrag
Zwischen Fischerdorf und Kreativviertel

Straßenfeste in Frankfurt

Zwischen Fischerdorf und Kreativviertel

Bei den Straßenfesten an diesem Wochenende geht es in gleich mehreren Frankfurter Stadtteilen um Tradition, Trends und die Gemeinschaft.
Zwischen Fischerdorf und Kreativviertel
Ärmeren Menschen helfen

Frankfurt-Niederrad

Ärmeren Menschen helfen

Mediziner Wjahat Waraich arbeitete ehrenamtlich in einem Krankenhaus in Benin. In dem Krankenhaus werden Patienten preiswert oder gar kostenlos behandelt. Für Waraich ist es der dritte Einsatz in dem …
Ärmeren Menschen helfen
Das Ende der Haselnuss

FR-Zufallstreffer

Das Ende der Haselnuss

Dass eine schnöde Baustelle idyllischer sein kann als ein Garten – das zeigt ein Besuch des Areals zwischen Rödelheimer Landstraße und Industriehof.
Das Ende der Haselnuss
Aus für Jugendtreffs

Praunheim

Aus für Jugendtreffs

Zwei Jugendeinrichtungen in Praunheim müssen gleichzeitig schließen. Für Kinder und Teenager im Stadtteil gibt es nun keine Anlaufstelle. Der zuständige Ortsbeirat schaltet sich ein.
Aus für Jugendtreffs
Kulturgut: Superman

Comic-Archiv an der Goethe-Uni

Kulturgut: Superman

Ganz und gar nicht trivial: Rund 100 Wissenschaftler treffen sich zum ersten Frankfurter Symposium zur Comic-Forschung an der Goethe-Universität. Das Archiv dort ist die „mit Abstand größte …
Kulturgut: Superman
Weltmeisterliche Unterstützung

Sound of Life

Weltmeisterliche Unterstützung

Die Aufbauarbeiten für Benefizfestival „Sound of Life“ laufen auf Hochtouren. Am Samstag geht das Festival in die fünfte Runde. Die Krebshilfe hofft auf 2000 Besucher.
Weltmeisterliche Unterstützung
Filmkampagne gegen den Müll

Stabsstelle Sauberes Frankfurt

Filmkampagne gegen den Müll

Wer würde seinen Döner achtlos auf den Wohnzimmerteppich werfen? Die Stabsstelle Sauberes Frankfurt startet eine Filmkampagne mit dem Titel "Dahaam machst’ es doch aach net“. Durch Humor soll das …
Filmkampagne gegen den Müll
Frankfurt boomt

Wachstum

Frankfurt boomt

Die Bilanz der städtischen Wirtschaftsförderung zeigt: Immer mehr Menschen leben und arbeiten in Frankfurt. Zum ersten Mal liegt die Logistik- und Mobilitätsbranche bei der Zahl der Beschäftigten …
Frankfurt boomt
Tierisch harte Zeiten

Frankfurter Zoo

Tierisch harte Zeiten

Die Stadt und ihr Zoo vor 100 Jahren: Historiker Christian Setzepfandt erzählt, und alle hören gespannt zu. Anlass ist das Jubiläum einer kommunalen Rettungstat: 1915 nahm die Stadt den Zoo unter …
Tierisch harte Zeiten
Der Elektropapst als Schirmherr

Techno-Museum

Der Elektropapst als Schirmherr

Es wird weltweit einzigartig sein: das geplante „Museum of Modern Electronic Music“ an der Frankfurter Hauptwache, das der Kürze halber "Techno-Museum" genannt wird. 2017 soll es eröffnen - und …
Der Elektropapst als Schirmherr
Rätsel um Kindergrab

Unter dem Frankfurter Dom

Rätsel um Kindergrab

Ein neues Buch bringt Licht ins Dunkel eines 1300 Jahre alten Frankfurter Grabes. In ihm sind zwei kleine Mädchen in völlig unterschiedlicher Weise bestattet.
Rätsel um Kindergrab
Treffpunkt Volkshaus

Frankfurt-Sossenheim

Treffpunkt Volkshaus

Die zahlreichen Vereine im Frankfurter Stadtteil Sossenheim halten ihr Viertel mit vielen Veranstaltungen lebendig. Das Volkshaus in der Siegener Straße bündelt ihre Aktivitäten.
Treffpunkt Volkshaus
Wie im Schlaraffenland

Kochen in Frankfurt

Wie im Schlaraffenland

Im Bürgerinstitut werden verschiedene Länder sowie ihre Speisen vorgestellt und gleich nachgekocht. Zuweilen lösen die Zutaten bei den Köchinnen Erstaunen aus.
Wie im Schlaraffenland
„Hetzer und Brandstifter“

Wolfgang Hübner

„Hetzer und Brandstifter“

Die Jusos üben scharfe Kritik an Wolfgang Hübner, Stadtverordneter der Bürger für Frankfurt (BFF). Hübner hatte Bundespräsident Joachim Gauck einen „Gesinnungsrassisten“ genannt, weil diese Orte wie …
„Hetzer und Brandstifter“
Live-Musik im Wohnzimmer

Konzerte in Frankfurt

Live-Musik im Wohnzimmer

Intime Konzerte in ungewöhnlichen Räumen: Musikfreunde werden im Rahmen der Konzertreihe „Museumssalon“ zu Gastgebern und laden Musiker und Zuhörer in die eigene Wohnung ein. Der Kartenvorverkauf …
Live-Musik im Wohnzimmer
Frankfurter Zoo-Vize geht

Zoo Frankfurt

Frankfurter Zoo-Vize geht

Thomas Wilms, stellvertretender Direktor des Frankfurter Zoos, verlässt die Stadt. Er wird Direktor des Münsteraner Allwetterzoos und kommt damit auf der Zoologen-Karriereleiter ganz oben an.
Frankfurter Zoo-Vize geht
Ein Kaufmann und Sozialreformer

Frankfurt-Innenstadt

Ein Kaufmann und Sozialreformer

Der ehrenamtliche Stadtteilhistoriker Wolfgang Storm erforscht das Leben des Kaufmanns Jakob Latscha, der einst eine Ladenkette im Rhein-Main-Kette hatte. Latschka war nicht nur Unternehmer, sondern …
Ein Kaufmann und Sozialreformer
Ein Herz für einsame Äpfel

Frankfurt-Bergen-Enkheim

Ein Herz für einsame Äpfel

Das Main-Äppel-Haus Lohrberg fordert Eigentümer von Streuobstwiesen auf, ihre Bäume besser zu pflegen. Für Grundstücke, um die sich die Pächter partout nicht kümmern wollen, sucht es junge Familien.
Ein Herz für einsame Äpfel
Radsport ist Tradition

Frankfurt-Sossenheim

Radsport ist Tradition

Profi-Fahrer Markus Intra erklärt im FR-Interview, warum die Begeisterung für den Radsport im Frankfurter Stadtteil Sossenheim so groß ist und warum die Zahl der bekannten Sossenheimer Radprofis …
Radsport ist Tradition
Stadt sucht Platz für Zirkusse

Frankfurt-Eckenheim

Stadt sucht Platz für Zirkusse

Die Gebrüder-Hommel-Anlage bleibt vorerst als Winterquartier für Zirkusse bestehen. Die Stadt bemüht sich für den Winter, weitere Stellflächen für Zirkusse zu finden.
Stadt sucht Platz für Zirkusse