Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bascha Mika und Arnd Festerling wissen morgens nie genau, was der Arbeitstag bringt.
+
Bascha Mika und Arnd Festerling wissen morgens nie genau, was der Arbeitstag bringt.

Ferien zu Hause

Arbeitsalltag der FR-Redaktion erleben

Wer den FR-Chefredakteuren Bascha Mika und/oder Arnd Festerling einmal über die Schultern schauen will, kann dies in den Sommerferien tun - vorausgesetzt er gewinnt bei einer FR-Verlosung.

Wie jedes Jahr im Sommer wendet sich an dieser Stelle Ihr (möglicher) Gewinn an Sie. Hier schreibt die Chefredaktion Ihrer Frankfurter Rundschau und Sie können uns gewinnen. Also nicht genau uns, aber einen Tag mit uns. Ein Arbeitstag für uns, ein Tag des Vergnügens für Sie – wenn Sie wollen. Sie begleiten uns durch diesen Tag, oder doch wenigstens ein paar der entscheidenden Stunden. 

Ihnen wird echte und unverfälschte Livearbeit der FR-Chefredaktion geboten, also genauer: Sie können die Chefredaktion begleiten. Bei Bascha Mika und/oder Arnd Festerling über die Schulter schauen, wenn die gedruckte Zeitung vom nächsten Tag entsteht, Michael Bayer beobachten, bei Planung und Produktion der digitalen Ausgaben der FR: der Website, der News-App, der Multimedia-App.

Leider können wir Ihnen noch nicht genau sagen, was Sie erwartet. Es ist ein Überraschungsgewinn sozusagen. Garantieren können wir Ihnen eine ordentliche Dosis Redaktionsalltag, eine Menge mittelmäßigen Redaktionskaffees oder hervorragenden – grünen – Tees. Und ein paar Schnittchen legen wir zur Feier Ihres Gewinns auch noch drauf. Wie der Tag läuft, können wir Ihnen noch nicht sagen. Gibt es Dramen, Sensationen, hektische Umplanungen, Redaktionsstress pur? Oder wird es ganz routiniert und gelassen zugehen? Es liegt an Ihnen, das herauszufinden. Machen Sie mit!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare