+

Bilderrätsel

Ältester Frankfurter und lächelnder Eintracht-Fan

  • Thomas Stillbauer
    vonThomas Stillbauer
    schließen

Die Auflösung: Es war der Dino vorm Senckenberg-Museum, und die meisten haben es mal wieder gewusst. Aber es gab auch abweichende Meinungen.

Hätte uns nicht gewundert, wenn diesmal Zuschriften aus Wyoming gekommen wären, der Gegend, in der noch jede Menge dieser Viecher herumliegen. Aber auch in Frankfurt und Umgebung kennt man sich natürlich bestens mit dem Inhaber der Krallen aus, die das jüngste Bilderrätsel zierten. Es ist, die Älteren werden sich erinnern, Tyrannosaurus rex – jener vor dem Senckenberg-Museum. Welcher denn sonst.

115 Rätselfreunde und -freundinnen wussten das, vier lagen knapp daneben. „Es handelt sich um den Patenvogel der FR im Frankfurter Zoo, ein Kea mit Namen Hobbit“ – nein, nicht ganz. Aber schöne Grüße an Hobbit!

„Der erste Besuch mit der vierjährigen Tochter im Senckenberg und somit beim abgebildeten Dino steht bald an!“, freut sich eine Leserin aus Altenstadt in ihrer Zuschrift. „Mein Sohn und ich sind absolute Dinosaurierfans“, berichtet eine Frau aus Herzogenrath. „Termin zur Maniküre im Nagelstudio steht!“, schreibt eine fürsorgliche Frankfurterin. „Wir würden gerne mit unseren Dinofans Emil und Oskar teilnehmen“, kündigt eine Oberurselerin an. Herzlich willkommen! Das nahe gelegene Juridicum der Uni und das „Recht des Stärkeren“, das Grenzen hat, bringt ein regelmäßiger Rätselfreund in Zusammenhang. „Wächterdino“ nennt eine Frankfurterin den T. rex, als „ältesten Frankfurter und treuen Eintracht-Fan“ kennt ihn ein Langener. „Da bin ich schon öfters vorbeigelaufen, aber noch nie wurde ich von dem Dino belästigt“, lobt ein Kenner aus Nidderau. „Der Saurier, der da seit Jahrtausenden in Stockstarre steht“, schildert ein Raunheimer. „Lächelnd“ nennt ihn eine Frankfurterin, und unsere Krifteler Poetin befindet diesmal: „Dräuend regiert er (mit kompetenter Patin zu Füßen) spitzfingrig Senckenbergs Anlage.“

Als Gewinnerin hat unsere Glücksfee aber diesmal gezogen: Andrea Fritz aus Frankfurt! Applaus, Applauuuus! Die Trophäen sind auf der Reise. Vielen Dank an alle Miträtselnden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare