+
Auf der A66 bei Frankfurt kurz vor dem Eschborner Dreieck ist es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen.

Beim Abbiegen

Schwerer Unfall auf der A66 - Ein Mensch verletzt 

Auf der A66 bei Frankfurt kurz vor dem Eschborner Dreieck ist es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen. Ein Mensch wurde verletzt.

Update vom Dienstag, 27.08.2019, 13.59 Uhr: Nach dem Unfall auf der A66 am Eschborner Dreieck hat die Polizei nun Details zum Unfall bekannt gegeben. Wie eine Sprecherin auf Nachfrage mitteilte, sei das Auto auf der Abbiegespur zur A648 gefahren. Der Lkw sei noch auf der rechten Spur der A66 gewesen und habe dann ebenfalls auf die Abbiegespur fahren wollen. Dabei kam es laut Polizei zum Zusammenstoß. 

A66 bei Frankfurt: Unfall beim Abbiegen

Das Auto ist den Unfallspuren nach zu urteilen mehrmals gegen den Lkw geprallt. Ein weiterer Lkw sei durch lose Teile des Autos beschädigt worden.

Wie schwer der Autofahrer verletzt ist, ist noch nicht bekannt. Ein Rettungshubschrauber war - anders als zunächst von der Feuerwehr mitgeteilt - nicht im Einsatz. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, ermittelt derzeit die Polizei. „Dazu lässt sich abschließend noch nichts sagen“, sagte die Polizeisprecherin.

Unfall auf der A66 bei Frankfurt: Ein Mensch verletzt

Update vom Dienstag, 27.08.2019, 11.09 Uhr: Bei dem Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw auf der A66 ist ein Mensch verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Das sagte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage.

Lesen Sie auch: Baby schlief auf Beifahrersitz – Schwerer Unfall auf L3261

Die Fahrbahn ist laut Polizei mittlerweile wieder frei. Gesperrt war die rechte Spur auf die A648. Es staute sich bis Frankfurt-Höchst zurück. Der Rückstau dürfte sich nun nach und nach auflösen, sagte die Polizeisprecherin.

Erstmeldung vom Dienstag, 27.08.2019, 10.18 Uhr: Frankfurt - Wie die Feuerwehr Frankfurt auf Twitter schreibt, ist am Dienstagmorgen ein Unfall auf der A66 in Richtung Frankfurt passiert. Kurz vor dem Eschborner Dreieck kam es zu dem Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw. Laut Feuerwehr ist ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Feuerwehr bittet darum, eine Rettungsgasse zu bilden.

Unfall auf der A66: Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem anderen Unfall auf der A66 bei Wiesbaden ist ein Motorradfahrer so weit geschleudert worden, dass die Rettungskräfte mit Rettungshunden und Spürhunden nach ihm suchen mussten. Zwei Menschen wurden bei einem weiteren schweren Unfall auf der A66 schwer verletzt. Die Autobahn war voll gesperrt.

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Frankfurt-Nordend ist in der Nacht eine Frau verletzt worden.

Nach einem Unfall mit einem Verletzten in Gernsheim flüchtet ein Autofahrer zu Fuß von der Unfallstelle. Weit kommt der Mann jedoch nicht.

kke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare