Eintracht-Fans reagieren mit Shitstorm gegen die Polizei

Polizei-Einsatz

Eintracht-Fans reagieren mit Shitstorm gegen die Polizei

Eintracht-Fans greifen die Frankfurter Polizei in den sozialen Medien heftig an und werfen den Beamten vor, die Meinungsfreiheit zu missachten.
Eintracht-Fans reagieren mit Shitstorm gegen die Polizei

Top-Meldungen

Fechenheim

Gefahr für Radfahrer bleibt
Gefahr für Radfahrer bleibt

Flughafen Frankfurt

Polizeihündin erschnuppert knapp 11.000 Euro Bargeld am Frankfurter …
Polizeihündin erschnuppert knapp 11.000 Euro Bargeld am Frankfurter Flughafen

Kalbach

Literatur für die Klapperschlange
Literatur für die Klapperschlange

„Jewish Women Empowerment Summit“

Jüdische Frauen diskutieren in Frankfurt über „toxische Maskulinität“ …
Jüdische Frauen diskutieren in Frankfurt über „toxische Maskulinität“ und Gleichberechtigung

Jubiläum

Studierendenhaus in Bockenheim feiert 66-jähriges Bestehen

Das Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim wird 66 Jahre alt. Am Samstag gibt es eine große Feier.
Studierendenhaus in Bockenheim feiert 66-jähriges Bestehen

Palmengarten Frankfurt

Tropicarium im Palmengarten vor teilweiser Wiedereröffnung

Im Palmengarten geht die Sanierung des einzigartigen Tropicariums in die nächste Runde.
Tropicarium im Palmengarten vor teilweiser Wiedereröffnung

Polizeieinsatz

Eintracht-Fans fordern Beuths Rücktritt

Eintracht-Fans fordern Beuths Rücktritt

Mobilität

Mit der Rollstuhl-App in Frankfurt unterwegs
Mit der Rollstuhl-App in Frankfurt unterwegs

Antisemitische Beleidigungen im Stadion

„Die Fans sollten nicht weghören, wenn jemand ‚Du Jude‘ ruft“

Der Fan-Experte Michael Gabriel über den Kampf gegen antisemitische Beleidigungen in den Fußballstadien.
„Die Fans sollten nicht weghören, wenn jemand ‚Du Jude‘ ruft“

„Jewish Women Empowerment Summit“

Jüdische Frauen diskutieren in Frankfurt über „toxische Maskulinität“ und …

Beim „Jewish Women Empowerment Summit“ in Frankfurt diskutieren Frauen über Gleichberechtigung, Beruf und das Verhältnis zur jüdischen Orthodoxie.
Jüdische Frauen diskutieren in Frankfurt über „toxische Maskulinität“ und Gleichberechtigung

Flughafen Frankfurt

Kritik an Fraport-Prognose zu A380-Werft

Der Waldverlust für die A380-Werft war nicht nötigt, sagt Mörfelden-Walldorfs Bürgermeister. Die Fläche wird bis heute nicht gebraucht.
Kritik an Fraport-Prognose zu A380-Werft

Westend

Eckhaus wird entkernt

Eckhaus wird entkernt

Gateway Gardens

Im November Zugbehinderungen wegen Gateway Gardens

380 zusätzliche Mitarbeiter sollen die Behinderungen möglichst gering halten.
Im November Zugbehinderungen wegen Gateway Gardens

Prozess

Panne im Islamisten-Prozess

Islamistenprozesse können einen durch die ständigen Wiederholungen in den Wahnsinn treiben. Aber manchmal passiert doch etwas Überraschendes.
Panne im Islamisten-Prozess

Unterliederbach

Anwohner in Unterliederbach fürchten Parkplatznot

An der neuen Kulturhalle entstehen kaum Stellplätze. Besucher sollen zu Fuß oder mit dem Rad anfahren.
Anwohner in Unterliederbach fürchten Parkplatznot

Makkabi

Fußballer von jüdischem Verein beklagen Antisemitismus

Fußballer von jüdischem Verein beklagen Antisemitismus

Hans Romanov

Yachtklub legt in Offenbach an

Hans Romanov arbeitet mit dem Offenbacher Schiffsrestaurant Backschaft zusammen, will aber auch weiter Partys in Frankfurt organisieren.
Yachtklub legt in Offenbach an

„Offenes Haus der Kulturen“

Verein legt sein Konzept für die Zukunft des Studierendenhauses in Frankfurt

Im Juni wollen die Initiativen ihre Vorstellungen für das Studierendenhaus der Stadt unterbreiten.
Verein legt sein Konzept für die Zukunft des Studierendenhauses in Frankfurt

Römer

Feldmann: Frankfurt ist auf Weg zu Millionenstadt

Oberbürgermeister Peter Feldmann will den Wohnungsbau stärken und neue Baugebiete ausweisen.
Feldmann: Frankfurt ist auf Weg zu Millionenstadt

Fotostrecke

Bilder der Jewrovision 2019 in Frankfurt

Bilder der Jewrovision 2019 in Frankfurt

Wohnen

Römer

Streit um Wohnungspolitik endet im Eklat

Vertreter von Bürgerinitiativen kritisieren zwei Frankfurter Dezernenten scharf. Teils läuft die Debatte völlig aus dem Ruder.
Streit um Wohnungspolitik endet im Eklat

Wohnen 

Frankfurt: ABG will Kalkulation nicht offenlegen

Die städtische Wohnungsgesellschaft in Frankfurt äußert sich auch auf Anfrage nicht zur Kalkulation ihrer Mieten. Die sei ein Betriebsgeheimnis. 
Frankfurt: ABG will Kalkulation nicht offenlegen

Wohnen  

Frankfurt: SPD verteidigt Wohngebiet im Nordend

Die SPD hält die Pläne zur Bebauung eines von Gärten geprägten Areals östlich der Friedberger Landstraße für einen guten Kompromiss. 
Frankfurt: SPD verteidigt Wohngebiet im Nordend