1. Startseite
  2. FR7

FR7 - Das Wochenendmagazin: Die neue Ausgabe zum Schwerpunkt „Wert“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Regine Seipel, Anne Lemhöfer, Valerie Eiseler, Tanja Kokoska

Kommentare

Ein verschlossener massiver Safe
Ob Goldbarren in diesem Tresor lagern? Vielleicht werden auch nur unersetzliche Familiendokumente verwahrt. Was Menschen wertvoll finden, kann ja sehr verschieden sein. © getty/Peter Dazeley

Die Frankfurter Rundschau ist jeden Tag Ihre Adresse für die wichtigsten Nachrichten. Doch am Wochenende liefert das FR7-Magazin die Leselust für den siebten Tag. Jede Woche mit einem neuen Schwerpunkt, unerwarteten Perspektiven und einem neugierig-faszinierten Blick auf unsere Welt

Dieses Wochenende in der neuen FR7: Wert

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir hoffen sehr, dass FR7 für Sie jeden Samstag von besonderem Wert ist, aber jetzt haben wir diesen Wunsch wirklich mal wörtlich genommen und eine ganze Ausgabe diesem vieldeutigen kleinen Wörtchen gewidmet. Wir finden, dass es das wert ist. Es schadet eben nichts, gelegentlich innezuhalten und das wertzuschätzen, was man hat: die Familie, in der vielleicht nicht alles perfekt läuft, oder der Job, der möglicherweise nicht der Traumberuf ist, aber zumindest für ein Auskommen sorgt.  In diesen Zeiten drängt sich ja manchmal der Gedanke auf, dass alles, was wir tun eh keinen Wert mehr hat. Dass wir auf Tüten verzichten, während Plastik die Meere überschwemmt zum Beispiel. Trotzdem: Es kann sich lohnen, Dosen zur Wertstoffsammlung zu tragen. Wer weiß, vielleicht kann daraus sogar wieder eine Zeitungsbox entstehen.  Und die sorgt dann dafür, dass FR7 jeden Samstag trocken und unzerknittert Ihren Frühstückstisch erreicht. Werten Sie mit uns die kleinen Dinge auf!

Ihre FR7-Redaktion

Der Mann, der mit den Schrauben spricht

Heinrich Jung repariert Haushaltsgegenstände. Waschmaschinen, Kühlschränke, Staubsauger. Hunderte, Jahr für Jahr. Es ist sein Kampf gegen die Wegwerfgesellschaft. Anna Scheld (Text) und Thomas Pirot (Fotos) erzählen die Geschichte eines Wertschätzenden.

Heinrich Jung vor seiner Materialscheune.
Heinrich Jung hat tausende Geräte vor dem Verschrotten bewahrt. © Thomas Pirot Uhlandstr. 10 55118

Oft sind es Kleinigkeiten, die ein Gerät den Dienst versagen lassen. Heinrich Jung findet meistens den Fehler und kann sich vor Aufträgen kaum retten. Was den Mann antreibt und warum er seine Arbeit so liebt, lesen Sie ab Samstag, 28. Mai, hier. Mehr spannende Geschichten und Essays aus FR7 gibt es in der preisgekrönten Multimedia-App FR+

Weitere FR7-Leselieblinge:

„Wir alle grinsen mehr oder weniger wie das Smiley“: In diesem Jahr feiert das Emoticon 40. Geburtstag :). Der US-amerikanische Informatikprofessor Scott E. Fahlman hat es erfunden. Er erzählt, wie er mit zehn Minuten Blödelei die Kommunikation der ganzen Welt veränderte. Ein Interview von Lucia de Paulis

Sie wollen mehr? Schmökern Sie durch eine unserer bisherigen FR7-Ausgaben:

HOLZ: Ein Wochenende Zeit für Waldeslust, grünes Glück, Stock und Stein und sieben Sachen, die nichts damit zu tun haben. Blättern Sie durch FR7-Ausgabe N°277! (PDF)

FR7 Magazin: Was ist das eigentlich?

Wenn die Arbeitswoche zu Ende geht, können wir uns Dingen zuwenden, für die bis dahin die Zeit fehlte. Dann bekommt auch die Zeitung eine andere Bedeutung. Der Samstag mag noch unter dem Eindruck der schnellen Nachricht stehen, der wichtigen Information, doch spätestens am Sonntag wollen wir mehr. Geschichten, die uns anfassen, Bilder, die uns bewegen, starke Eindrücke und intelligente Unterhaltung. All das finden Sie in FR7, unserem Magazin für Ihr Wochenende.

FR7 ist Leselust für den siebten Tag. Jede Woche setzen wir einen Schwerpunkt, der ein Thema umkreist, es aus unerwarteten Perspektiven beleuchtet und einen neugierig-faszinierten Blick auf unsere Außenwelt wirft.

Doch weil uns das nicht genug ist, wenden wir uns auch den Innenwelten zu, den subjektiven Sichtweisen und Erfahrungen. Mit sieben wöchentlichen Kolumnen, die sich  mit unserem Alltag beschäftigen: guter Rat für kleine und große Lebensfragen, überraschende Gedanken aus der Netz- und Warenwelt, ausgefallene Sympathien, clevere Reperaturideen unserer Leser:innen, Essen und liebevoller Humor.

FR7 will Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, nahe kommen. Will Sie unterhalten, erstaunen, irritieren und um die ein oder andere Erkenntnis reicher machen. Wie schön, dass Sie das Wochenende mit uns verbringen!

Hier eine kleine Vorschau auf die Sieben Sachen, die Sie in jeder FR7-Ausgabe erwarten:

Sie fragen - Franka antwortet: Franka ist Ihre FR7-Expertin für alle großen und kleinen Verwicklungen des Lebens und sagt Ihnen, was Sie schon immer einmal wissen wollten. Schicken Sie Ihre Frage, auch gerne anonym, einfach per Mail an FR7@fr.de

Das Update: Hier schreibt Kathrin Passig jede Woche über Themen des digitalen Zeitalters - von Haushaltscomputern bis hin zur Wutlektüre. Sie ist Mitbegründerin des Blogs „Techniktagebuch“. Alle 2020 in FR7 veröffentlichten Kolumnen gibt es nun als Buch „Je Türenknall, desto wiederkomm“. Infos dazu auf der Webseite der Autorin. Alle aktuellen Kolumnen veröffentlichen wir jede Woche online - frei zugänglich!

Sieben Gründe: Es ist leicht, Dinge einfach zu hassen - Regenwetter und Dudelsackmusik zum Beispiel. Aber warum hassen, wenn es so viele Gründe gibt, etwas gut zu finden? Lassen Sie sich von uns überreden!

Der Markt wird‘s schon regeln: Valérie Eiseler schreibt jede Woche über ein neues Phänomen aus der Konsumgesellschaft. Von fragwürdigen Modetrends hin zu den tiefen Abgründen der Sozialen Medien.

Mach‘s dir selbst: Autorin Sandra Danicke entdeckt Alltagsprovisorien. Sie haben auch ein Provisorium in Ihrem Alltag? Schicken Sie uns ein Foto an FR7@fr.de. Die besten werden veröffentlicht. 

Topfsache: Jedes Wochenende Sonntagsbraten? Muss doch nicht sein. Lassen Sie sich am Herd stattdessen von den Rezepten unserer Sterneköchin Sybille Schönberger inspirieren.

Hier kommen Tiere: Wir widmen uns den wundersamen Ritualen der Balz, der Paarung, der Begattung in der Tierwelt. Wussten Sie zum Beispiel schon, wie die Hummer es treiben?

Einer geht noch: Der ganz normale Alltagswahnsinn - illustriert von Kai Flemming.

Karikatur: In der Hölle für Eltern: Ein Mann muss barfuß über Legosteine laufen. Der Teufel schaut aus einem Flammenmeer dabei zu.
Einer geht noch! © Kai Flemming

Die kreativen Köpfe an der Tastatur: Die FR7-Redaktion

Tanja Kokoska leitet das Wochenendmagazin FR7. 2018 erschien ihr Roman „Juli verteilt das Glück und findet die Liebe“ (Heyne).

Anne Lemhöfer ist Redakteurin für FR7, das FR-Wochenendmagazin.

Regine Seipel ist Redakteurin für FR7, das FR-Wochenendmagazin.

Auch interessant

Kommentare