1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht Frankfurt gibt Rückennummer von Neuzugang Mario Götze bekannt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Mario Götze wechselt zu Eintracht Frankfurt.
Mario Götze wechselt zu Eintracht Frankfurt. © IMAGO/Darren Staples

Eintracht Frankfurt hat Mario Götze verpflichtet und nun auch die Rückennummer des Offensivspielers enthüllt.

Update vom Mittwoch, 22. Juni, 14.30 Uhr: Eintracht Frankfurt hat die Rückennummer von Neuzugang Mario Götze enthüllt. Wie der Verein mitteilte, erhält der Weltmeister von 2014 die Rückennummer 27 bei der SGE. Diese Nummer trug der 30-Jährige bereits beim PSV Eindhoven.

Erstmeldung vom Dienstag, 21. Juni, 23.30 Uhr: Frankfurt – Es ist offiziell: Eintracht Frankfurt verpflichtet Mario Götze vom PSV Eindhoven und holt damit jede Menge Kreativität in den eigenen Kader. Bei der SGE will der 30-Jährige einen neuen Anlauf in der Bundesliga machen und zeigen, dass er noch immer die Qualität hat, in der Champions League zu spielen und sich einen Platz in der deutschen Nationalmannschaft zu sichern. Bei überzeugenden Leistungen könnte er unter Umständen sein Comeback im Team von Bundestrainer Hansi Flick feiern.

Eintracht Frankfurt verpflichtet Mario Götze

Götze unterschreibt einen Vertrag bis 2025 bei Eintracht Frankfurt und will den erfolgreichen Weg des Verein mitgehen. Der 30-Jährige hat jede Mende Erfahrung in der Fußball-Bundesliga. Zwischen 2010 und 2020 bestritt Mario Götze insgesamt 219 Spiele für Borussia Dortmund und 114 für den FC Bayern München. Er gewann unter anderem fünf Meisterschaften, vier DFB-Pokalsiege sowie den UEFA-Supercup und die FIFA-Klubweltmeisterschaft. Dazu kommt der Weltmeistertitel 2014, als er im Finale gegen Argentinien den entscheidenden Treffer in der Verlängerung erzielte.

„Ich freue mich wahnsinnig auf Eintracht Frankfurt. Dieser Verein hat eine außergewöhnliche Entwicklung genommen und hat einen spannenden und ambitionierten Weg eingeschlagen, auf dem ich den Klub nun begleiten darf. Die Gespräche mit Markus Krösche und Oliver Glasner haben schnell gezeigt, dass wir die gleichen Ziele und Ideen haben und verfolgen“, sagte Mario Götze zu einem Transfer. „Dieser Klub hat ein großartiges Fundament. Vom Stadion über die Fans bis zur Stadt passt einfach alles zu mir. Ich freue mich total auf meine Rückkehr in die Bundesliga. Darüber hinaus haben wir die Chance, in der Champions League zu spielen“, so der 30-Jährige weiter.

Eintracht Frankfurt: Götze freut sich auf neue Aufgabe

SGE-Sportchef Markus Krösche freut sich auf den erfahrenen Offensivmann, der der Offensive von Eintracht Frankfurt seinen Stempel aufdrücken soll: „Ein Spielertyp wie er hat uns bisher gefehlt. Marios technische Fähigkeiten werden unserem Spiel gerade bei eigenem Ballbesitz gegen tiefstehende Gegner enorm helfen. Zudem kann er seine Stärken auf nahezu jeder Offensivposition zur Geltung bringen, was uns noch mehr taktische Variabilität verleiht. Nicht zuletzt bringt er langjährige Erfahrung auf internationalem Topniveau mit.“

Unterdessen sieht sich Eintracht-Verteidiger Hinteregger als Opfer einer Kampagne und geht Journalist Bonvalot an, der sich zur Wehr setzt – die Zukunft des Österreichers in mehr denn je ungewiss. Außerdem verlängert Eintracht Frankfurt den Vertrag mit Antonio Foti und verleiht ihn direkt für zwei Jahre in die 2. Bundesliga. (smr)

Auch interessant

Kommentare