+
Die Eintracht würde gerne ein paar eingefahrene Muster aufbrechen - Schlappen in Bayern etwa.

Eintracht Frankfurt - Bayern München

Respektlos in Frankfurt

  • schließen

Das Heimspiel gegen die Bayern wird kein Spiel auf Augenhöhe sein - aber Eintracht Frankfurt hat - dank ihres wilden Offensivdrangs - wieder eine realistische Chance. Ein Kommentar.

Eintracht gegen Bayern - das ist ein elektrisierendes Spiel. Das war es immer, früher als die Leistungsunterschiede zwischen beiden Klubs noch nicht exorbitant groß waren, haben die Bajuwaren jahrzehntelang keinen Blumentopf im Waldstadion gewinnen können, egal ob Beckenbauer spielte oder Müller, Hoeneß, Rummenigge oder Breitner. Zuletzt ging es eher darum, die Niederlage gegen die Überlebensgroßen aus dem Süden in Grenzen zu halten. Das ist heute Abend, beim Gastspiel der Bajuwaren, anders. Endlich!

Es wird kein Spiel auf Augenhöhe sein, das nicht, die Bayern sind Favorit, haben ihre Krise in den Griff bekommen. Aber erstmals seit sehr langer Zeit besitzt Eintracht Frankfurt dank ihres wilden Offensivdranges wieder eine realistische Chance. Das gibt der Partie die spezielle Würze. Wenn einer weiß, wie die Bayern zu knacken sind, dann: Rebic und Co. Sie haben es ja bewiesen, damals im Pokalfinale, am 19. Mai, ein Datum, das unvergessen bleibt. Das gibt dieser Partie die besondere Note, und auch die Bayern, in dieser Saison nicht unverwundbar, reisen nicht ohne eine Portion Respekt an. Denn dieses Schnelle, Draufgängerische, dieses Respektlose im Frankfurter Spiel, behagt den Münchnern nicht, sie werden die Ärmel aufkrempeln müssen für einen Sieg.

Es ist darüber hinaus ein wegweisendes Spiel. Für beide. Halten die Bayern Anschluss an den aktuellen Branchenführer? Wittern sie wieder Morgenluft? Kann Trainer Niko Kovac, der weiter um Reputation kämpfen muss in München, seine Position bei der Rückkehr an alter Wirkungsstätte   stärken? Auch die Eintracht würde gerne ein paar eingefahrene Muster aufbrechen, Schlappen gegen Bayern etwa. Und die Höhenluft bekommt ihr außergewöhnlich gut. Es könnte ein packendes Spiel werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare