+
Erster Auftritt in Frankfurt: Eintracht-Neuzugang Takashi Inui.

Eintracht Frankfurt

Occean und Inui bis 2015 bei der Eintracht

Eintracht-Trainer Armin Veh hebt zum Trainingsauftakt Neuzugang Inui hervor. Der 24 Jahre alte Japaner sei der beste Spieler der vergangenen Saison in der Zweiten Liga, so Veh.

Eintracht-Trainer Armin Veh hebt zum Trainingsauftakt Neuzugang Inui hervor. Der 24 Jahre alte Japaner sei der beste Spieler der vergangenen Saison in der Zweiten Liga, so Veh.

Eintracht Frankfurt hat vor dem Trainingsauftakt zwei Neuzugänge präsentiert. Olivier Occean von der SpVgg Greuther Fürth und Takashi Inui vom VfL Bochum erhielten nach überstandener medizinischer Untersuchung jeweils Drei-Jahres-Verträge. „Ich habe letzte Saison schon von beiden geschwärmt“, sagte Eintracht-Trainer Armin Veh auf einer Pressekonferenz vor der ersten Trainingseinheit. Den 24 Jahre alten Inui nannte Veh den „besten Spieler der Zweiten Liga letzte Saison.“

Occean und Inui sind die Neuzugänge sechs und sieben bei der Eintracht. Bisher verpflichteten die Hessen Kevin Trapp (1. FC Kaiserslautern), Stefano Celozzi (VfB Stuttgart), Martin Lanig (1. FC Köln), Bastian Oczipka (Bayer Leverkusen) und Stefan Aigner (1860 München).

Drei Personalien offen

Drei weitere Spieler, darunter zwei Innenverteidiger und ein Stürmer, sollen noch verpflichtet werden. Wunschkandidaten sind Abwehrspieler Anderson von Borussia Mönchengladbach und Stürmer Erwin Hoffer vom SSC Neapel. Beide spielten bereits in der vergangenen Saison auf Leihbasis bei der Eintracht. (dapd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare