+
Luka Jovic: Knapp am Titel vorbei.

Luka Jovic

Luka Jovic: Knapp vorbei

Gegen Chelsea ist Luka Jovic mit der Eintracht nur knapp gescheitert. Ähnliches passiert ihm jetzt auch mit einer möglichen Auszeichnung.

Nach dem verpassten Finaleinzug hat Eintracht Frankfurts Stürmer Luka Jovic auch eine prestigeträchtige Einzel-Auszeichnung in der Europa League knapp verfehlt. Weil sein bisher torgleicher Rivale Olivier Giroud vom FC Chelsea beim 4:1 (0:0)-Finalsieg gegen den FC Arsenal zum 1:0 (49.) traf, ist der französische Fußball-Weltmeister mit elf Toren nun alleiniger Torschützenkönig. 

Auch interessant: Verlässt Ante Rebic die SGE? Eintracht bangt um den Stürmer

Der zehnfache Torschütze Jovic war mit dem hessischen Bundesligisten im Halbfinale erst im Elfmeterschießen an Chelsea gescheitert.

Erst vier Spieler zweistellig 

Zweistellige Tor-Quoten in einer Saison hatten in der Europa League zuvor erst vier Spieler geschafft: Klaas-Jan Huntelaar 2012 für den FC Schalke 04 (10) sowie Aritz Aduriz (Athletic Bilbao/10), Giuseppe de Rossi (FC Villarreal/11) und zweimal Radamel Falcao (FC Porto, 17/Atlético Madrid, 12). Letzterer hält mit seinen 17 Treffern in der Saison 2010/11 auch die Rekordmarke. (dpa)

Lesen Sie auch:

Ex-Real-Sportdirektor kritisiert Jovic-Transfer scharf 

Der Wechsel von Luka Jovic von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid löst nicht nur Jubel aus. Der ehemalige Sportdirektor der Königlichen kritisiert den Transfer scharf.

Plant Paris nicht mehr mit Kevin Trapp? Erstes SGE-Angebot abgelehnt - doch Eintracht will kämpfen

Eintracht Frankfurts erstes Angebot für Kevin Trapp hat Saint-Germain abgelehnt. Doch die SGE will nachlegen.

Nächster Büffel auf dem Sprung? SGE fürchtet Abgang von Sebastien Haller

Verliert Eintracht Frankfurt mit Sebastien Haller den nächsten Büffel? Die SGE fürchtet einen Abgang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare