+
Kurzeinsatz gegen Serbien: Vaclav Kadlec.

Stürmer von Eintracht Frankfurt

Kadlec verletzt sich bei U21-EM

Bei Eintracht Frankfurt gilt Vaclav Kadlec als heißer Wechselkandidat. Doch nun hat sich der Stürmer bei der U21-EM verletzt. Die genaue Diagnose steht allerdings noch nicht fest.

Die U21-EM in Tschechien läuft bislang nicht nach dem Geschmack von Vaclav Kadlec. Der zuletzt von Eintracht Frankfurt an Sparta Prag ausgeliehene Stürmer hatte das Auftaktspiel der Tschechen (1:2 gegen Dänemark) wegen einer Sperre verpasst. Im zweiten Spiel der Tschechen konnte der 23-Jährige dann zwar auflaufen - und machte in den ersten Minuten einen starken Eindruck - doch sein Einsatz war schnell vorüber. Wegen einer Fußverletzung musste Kadlec in der 29. Minute ausgewechselt werden. Wie schwer die Verletzung von Kadlec ist, ist derzeit unklar.

Die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt dürfte das auf jeden Fall interessieren - schließlich will der Klub den vor zwei Jahren für 3,2 Millionen Euro gekommenen Stürmer eigentlich abgeben. Verbrieft ist das Angebot des dänischen Meisters FC Midtjylland, der 2,5 Millionen Euro bietet. Ob dieses Angebot auch im Falle einer schwereren Verletzung von Kadlec bestehen bleibt, ist eher anzuzweifeln.

Aber vielleicht kommt auch alles anders: Sollte Kadlec sich nur leicht verletzt haben, könnte er sich bei der U21-EM womöglich wieder präsentieren und eventuell seinen Marktwert steigern. Denn: Tschechien hat in der deutschen Gruppe A durch den 4:0-Sieg gegen Serbien wieder gute Chancen aufs Weiterkommen. (zys mit sid/FR)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare