Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Steht in Zukunft nicht mehr für die Eintracht auf dem Platz: Takashi Inui.
+
Steht in Zukunft nicht mehr für die Eintracht auf dem Platz: Takashi Inui.

Takashi Inui

Inui verlässt die Eintracht

Takashi Inui verlässt Eintracht Frankfurt. Der japanische Nationalspieler, der seit Sommer 2012 in Frankfurt spielt, heuert beim spanischen Provinzklub SD Eibar an. Eintracht bekommt eine kleine Ablöse.

Takashi Inui verlässt Eintracht Frankfurt und sucht eine neue Herausforderung in Spaniens Primera Division. Der japanische Nationalspieler hat seinen bis zum Saisonende gültigen Vertrag am Mittwoch aufgelöst und wechselt für eine nicht genannte Ablösesumme zu SD Eibar. Der Provinzklub wird eine Ablöse entrichten, die aber bei weniger als einer halben Million Euro liegen wird.

Inui war im Sommer 2012 vom VfL Bochum zum hessischen Fußball-Bundesligisten gekommen, für den er in 75 Spielen sieben Tore erzielte. «Ich hatte hier drei tolle Jahre und möchte mich dafür bei allen Beteiligten und den Fans herzlich bedanken. Die Zeit bei der Eintracht wird mir immer in guter Erinnerung bleiben», sagte Inui. (FR/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare