+
Die Frankfurter feiern das 0:1 von Goncalo Paciencia (2.v.l).

Ballhorn

Incredibile

  • schließen

Die Eintracht scheucht die Fortuna auch mit einer Drittel-Büffelherde weg. Kolumnist Ballhorn staunt. Aber eins weiß er: Am Donnerstag wird’s noch heißer.

Eine Abstimmung auf Twitter ergab am Montag: Drei Tore würden dem Spiel der Eintracht in Düsseldorf guttun. Die Umfrage endete um 20.30 Uhr, danach taten drei Tore der Eintracht tatsächlich gut. Einer wird nicht versäumen, die Frage am Donnerstag wieder zu stellen: Ballhorn, der einzige Liveticker sowohl in der Bundesliga als auch im Achtelfinale der Europa League, der erst nach dem Spiel erscheint.

-30 Minuten: 

Oh mein Gott!

.

.

.

.

.

-28 Minuten: Das muss doch alles ein Traum sein.

.

.

.

.

.

-27 Minuten: Wir spielen am Donnerstag im Europapokal bei …

.

.

.

.

.

-26 Minuten: … Inter …

.

.

.

.

.

-25 Minuten: … Mailand!

.

.

.

.

.

-24 Minuten: Und wenn ich schreibe: Inter Mailand, dann meine ich:

.

.

.

.

.

-23 Minuten: INTER MAILAND! Und 15 Millionen Frankfurter fahren mit nach Italien. Ungefähr. Jedenfalls lautstärkemäßig.

.

.

.

.

.

-22 Minuten: Und wir haben nach dem Hinspiel noch die Chance, WEITERZUKOMMEN!

.

.

.

.

.

-21 Minuten: Ok. Weist mich in die Klinik ein.

.

.

.

.

.

-19 Minuten: Aber natürlich erst nach dem heutigen Spiel.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Bei Fortuna Düsseldorf. Das wollen wir nicht geringschätzen.

.

.

.

.

.

-15 Minuten: Hut ab, Friedhelm Funkel.

.

.

.

.

.

-12 Minuten: Aber wir hätten es ruhig so weit geringschätzen können, dass Hase B nicht mit seiner gebrochenen Nase spielt. Meine Meinung.

.

.

.

.

.

-9 Minuten: Wenn ich hier allerdings schreibe, dass ich Angst davor habe, Hase oder jemand anders könnte sich verletzen …

.

.

.

.

.

-8 Minuten: … dann verletzt sich niemand.

.

.

.

.

.

-5 Minuten: Das ist der Zauber des „Präventiv-Pessimismus“, beschrieben unter anderem von dem Fußball-Philosophen Basti R.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Alles klar. Und jetzt: weghauen.

.

.

.

.

.

-2 Minute: Hihi – „I Don’t Like Mondays“ als Einlaufmarsch.

.

.

.

.

.

-1 Minuten: Wer pfeift gegen uns?

.

.

.

.

.

Anpfiff: Robert Hartmann.

.

.

.

.

.

1.Minute: Aber … wer schreit denn da?

.

.

.

.

.

2. Minute: Hallo? Ich denke, es ist Schweigeprotest gegen Montagsspiele?

.

.

.

.

.

3. Minute: Und wer schießt denn da ein Abseitstor?

.

.

.

.

.

5. Minute: Diese Düsseldorfer!

.

.

.

.

.

6. Minute: Können nicht mal eine Viertelstunde die Schnüss halten. Aha, war Hand. Nicht Abseits.

.

.

.

.

.

8. Minute: Sieht aber herrlich aus, wie wir nach vorne spielen.

.

.

.

.

.

10. Minute: Wenn da in der zweiten Hälfte auch noch unsere Fans dazukommen …

.

.

.

.

.

12. Minute: Hier: Das Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:

.

.

.

.

.

13. Minute: Schiri Hartmann pfeift bisher alles gegen uns, abgesehen vom Handtor.

.

.

.

.

.

15. Minute: Na ok.

.

.

.

.

.

18. Minute: Jetzt haben sie alle ihre Trillerpfeifen am Hals.

.

.

.

.

.

19. Minute: Ich finde ja generell: Trillerpfeifen raus aus dem Fußballstadion.

.

.

.

.

.

20. Minute: Montage allerdings auch.

.

.

.

.

.

21. Minute: Besonders vor Spielen bei …

.

.

.

.

.

22. Minute: INTER MAILAND!

.

.

.

.

.

24. Minute: Luka Jovic haut den Ball mal probeweise übers Tor.

.

.

.

.

.

26. Minute: Die Richtung stimmte aber schon.

.

.

.

.

.

29. Minute: Aymen Barkok haut Danny da Costa den Ellenbogen voll auf die Zwölf.

.

.

.

.

.

30. Minute: Schiri hat voll nix gesehen. Wieder einen kaputten Unparteiischen angedreht bekommen.

.

.

.

.

.

33. Minute: Ganz stark, wie Onkel Jovic eben im Mittelfeld das Spiel

.

.

.

.

.

35. Minute: Gelb für Hinti nach Tackling mit getroffenem Ball.

.

.

.

.

.

38. Minute: Kann man uns auch mal einen funktionstüchtigen Schiri zur Verfügung stellen?

.

.

.

.

.

40. Minute: Wenigstens ab und zu?

.

.

.

.

.

42. Minute: Immerhin: Felix Zwayer sitzt im Kölner Keller.

.

.

.

.

.

45. Minute: Wenn’s hart auf hart kommt.

.

.

.

.

.

HZP: Und wenn’s noch härter kommt …

.

.

.

.

.

INHZP: An der Seitenlinie läuft sich warm:

.

.

.

.

.

INHZP: Mit der Nummer 11,5 Prozent … Moseeeel …

.

.

.

.

.

INHZP: Riesling!

.

.

.

.

.

47. Minute: Endlich Stimmung im Stadion dank Adlers!

.

.

.

.

.

48. Minute: Und endlich ein TOOOOOOOR!

.

.

.

.

.

49. Minute: 1:0! Goncaloooo! Aber Jeschäftsfreunde:

.

.

.

.

.

51. Minute: Das ist doch die Wiederholung der 96. Minute vom vorigen Wochenende!

.

.

.

.

.

54. Minute: Hatten wir kein frisches Tor mehr in der Vorratskammer?

.

.

.

.

.

58. Minute: Aber bitte mal wieder konzentrieren jetzt.

.

.

.

.

.

60. Minute: Oh. Elfmeter.

.

.

.

.

.

62. Minute: Ihr Einsatz, Felix Z.

.

.

.

.

.

63. Minute: Yes!

.

.

.

.

.

65. Minute: Videobeweis. I like.

.

.

.

.

.

67. Minute: Joker Riesling kann sich erst mal wieder auf die Bank setzen.

.

.

.

.

.

70. Minute: Zweites Tor wäre fein.

.

.

.

.

.

72. Minute: Jovic geht raus, Helmut rein.

.

.

.

.

.

73. Minute: Richtig gutes Spiel, Luka. Sehr stark.

.

.

.

.

.

76. Minute: Tore dann am Donnerstag.

.

.

.

.

.

80. Minute: Ich würde ja mal Gelson rausnehmen, ehe er die zweite Gelbe kriegt. Aber Gazello kommt für Johnny rein.

.

.

.

.

.

83. Minute: Ein Düsseldorfer tritt Gazello gleich mal in den Bauch.

.

.

.

.

.

84. Minute: Und beschimpft ihn anschließend.

.

.

.

.

.

85. Minute: Nett.

.

.

.

.

.

88. Minute: Wird mir jetzt zu lang, das Spiel.

.

.

.

.

.

89. Minute: Mach’s kürzer!

.

.

.

.

.

90. Minute. Oder noch besser: Mach das weg!

.

.

.

.

.

91. Minute: Oder noch besser: Mach ihn rein! TOOOOOR! Helmut!

.

.

.

.

.

93. Minute: Oder am allerbesten: Mach ihn noch mal rein! TOOOOOOR! Helmut! 3:0!

.

.

.

.

.

95. Minute: Guter Schiri übrigens!

.

.

.

.

.

Abpfiff: Ich träum das alles, oder?

.

.

.

.

.

96. Minute: Seb Haller, du cooler, cooler, cooler gallischer Hahn.

.

.

.

.

.

98. Minute: Kostic, du krasse Maschine.

.

.

.

.

.

100. Minute: Ich kann mich da nur wiederholen:

.

.

.

.

.

102. Minute: Dieser Adlerschwarm darf eigentlich nie mehr auseinandergehen.

.

.

.

.

.

105. Minute: Wir lesen uns dann aus Italien.

.

.

.

.

.

117. Minute: Incredibile.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare