Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kommt zur Eintracht: Simon Falette.
+
Kommt zur Eintracht: Simon Falette.

Innenverteidigung

Eintracht vor Verpflichtung von Simon Falette

  • Stefan Krieger
    VonStefan Krieger
    schließen

Eintracht Frankfurt ist auf der Suche nach einer Verstärkung für die Defensive offenbar fündig geworden.

Eintracht Frankfurt steht vor der Verpflichtung des Innenverteidigers Simon Falette. Falette, gebürtiger Franzose, ist 25 Jahre alt und spielte bisher beim französischen Erstligisten FC Metz. Dort hat der Defensivmann in der letzten Saison 35 Erstligapartien absolviert und dabei drei Tore erzielt sowie zwei Vorlagen gegeben. Simon Falette spielt für die Nationalmannschaft von Französisch-Guayana.

? Wir freuen uns auf Simon Falette, heute beim Medizincheck. #SGE

— Eintracht Frankfurt (@Eintracht)

15. August 2017

Wie der Verein per Twitter mitteilt, wird Falette am heutigen Dienstag zum obligatorischen Medizincheck in Frankfurt erwartet. Eintracht Frankfurt reagiert mit der Verpflichtung auf die Probleme in der Innenverteidigung, wo der Mexikaner Carlos Salcedo  nach seiner Schultereckgelenksprengung für das erste Bundesligaspiel gegen Freiburg wahrscheinlich noch keine Alternative sein dürfte. Der Heilungsverlauf macht zwar überraschend gute Fortschritte, Salcedo soll sich aber im Laufe dieser Woche aber nochmals einer Kernspin-Untersuchung unterziehen.

Sollte Simon Falette den Medizincheck erfolgreich absolvieren, könnte der Franzose durchaus am Sonntag neben David Abraham die Innenverteidigung der Eintracht beim Bundesligastart in Freiburg bilden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare