1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht-Kolumne Ballhorn: Schnapspralinen

Erstellt:

Von: Thomas Stillbauer

Kommentare

Almamy Touré von Eintracht Frankfurt
Almamy Touré von Eintracht Frankfurt © Jan Huebner/Imago

In Augsburg macht Eintracht Frankfurt schon wieder den Sack nicht zu. Unser Kolumnist Ballhorn muss sich mit Resten von Weihnachten beruhigen.

Vielleicht sollten sich Jesper Lindström und Almamy Touré einen guten Rat vom Nikolaus holen. Der schafft es zuverlässig, den Sack dichtzumachen. Ballhorn, der einzige Liveticker, der erst nach dem Spiel erscheint und dann auch noch alles besser weiß, ist gegen Ende der Partie ganz besonders geistreich.

-27 Minuten: Guten Morgen.

.

.

.

.

.

.

.

-26 Minuten: Ausgeschlafen.

.

.

.

.

.

.

.

-24 Minuten: Nachdem ich eine Viertelstunde auf Sky hin- und hergeschaltet habe …

.

.

.

.

.

.

.

-23 Minuten: … ist mir am Ende klar geworden …

.

.

.

.

.

.

.

-22 Minuten: … dass das Spiel auf Datsun läuft.

.

.

.

.

.

.

.

-21 Minuten: Ist ja auch noch ganz neu.

.

.

.

.

.

.

.

-20 Minuten: Das mit den Sonntagsspielen in diesem Internetz.

.

.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Wenn man gerade aus dem Winterschlaf aufgewacht ist.

.

.

.

.

.

.

.

-14 Minuten: Nach fünf Jahren.

.

.

.

.

.

.

.

-12 Minuten: Jetzt aber zum Spiel.

.

.

.

.

.

.

.

-10 Minuten: „Wir brauchen Zweikampfstärke in den Kopfballduellen“, sagt der Coach.

.

.

.

.

.

.

.

-9 Minuten: Hinti auf der Ersatzbank so: Aha.

.

.

.

.

.

.

.

-7 Minuten: Und so richtig offensiv sind wir auch nicht gerade aufgestellt.

.

.

.

.

.

.

.

-5 Minuten: Aber der Glasner Olli wird schon wissen, was er macht.

.

.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Also geht’s raus …

.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: … und lasst die Puppen tanzen.

.

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Sven Jablonksi. Ein positiver Name.

.

.

.

.

.

.

.

1.Minute: Jedenfalls viel positiver als Neinblonski.

.

.

.

.

.

.

.

2. Minute: Tschuljung. Beide Mannschaften direkt mit fetter Presswurst.

.

.

.

.

.

.

.

4. Minute: Augsburg zunächst ohne Hahn.

.

.

.

.

.

.

.

6. Minute: Da muss Dorsch die Biodiversität allein vertreten.

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: Wir haben ja Hase.

.

.

.

.

.

.

.

9. Minute: Und Igel Jesper.

.

.

.

.

.

.

.

10. Minute: Das ist gelebte Artenvielfalt.

.

.

.

.

.

.

.

11. Minute: Das pumperlgesunde Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:

.

.

.

.

.

.

.

12. Minute: Beim Gemüse liegen wir mit Porree eh klar vorn.

.

.

.

.

.

.

.

14. Minute: Abgesehen davon: Die Spieler dürften ruhig auch mal Flanken üben.

.

.

.

.

.

.

.

17. Minute: Offenbar macht das im Training Filip Kostic exklusiv.

.

.

.

.

.

.

.

19. Minute: Anders lässt sich das nicht erklären …,

.

.

.

.

.

.

.

21. Minute: … was wir da von der Seite reinwursteln.

.

.

.

.

.

.

.

22. Minute: Und was macht Kamada da eigentlich?

.

.

.

.

.

.

.

23. Minute: Der macht ja heute nur Blödsiii… - TOOOOR!

.

.

.

.

.

.

.

24. Minute: Der macht halt das Einsnull da, der Kamada!

.

.

.

.

.

.

.

25. Minute: Das war ja eine einzige Bewegung, den Torwart ausspielen und den Ball reinschieben.

.

.

.

.

.

.

.

26. Minute: Sahne, Kamada-san!

.

.

.

.

.

.

.

28. Minute: So.

.

.

.

.

.

.

.

29. Minute: Wen kritisieren wir gewinnbringend als nächsten – Jesperrrrr? Uuuuh!

.

.

.

.

.

.

.

30. Minute: Hätte fast direkt geklappt. Jesper an den Pfosten.

.

.

.

.

.

.

.

32. Minute: Und der Augsburger Zeqiri versucht, Hase B das Bein durchzutreten.

.

.

.

.

.

.

.

33. Minute: Freistoß für uns.

.

.

.

.

.

.

.

34. Minute: Augsburg jammert. Was wollen die?

.

.

.

.

.

.

.

35. Minute: Gelb gibt’s.

.

.

.

.

.

.

.

36. Minute: Sensationell, dass Hases Bein noch ganz ist.

.

.

.

.

.

.

.

37. Minute: Das wird in der Zeitlupe um ca. 97 Grad gebogen, das Bein.

.

.

.

.

.

.

.

38. Minute: Und 1:1.

.

.

.

.

.

.

.

39. Minute: Blöd.

.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Ganz blöd.

.

.

.

.

.

.

.

41. Minute: Aber passiert.

.

.

.

.

.

.

.

43. Minute: Insgesamt wieder zu viele Passivkonstruktionen.

.

.

.

.

.

.

.

45. Minuten: Das tut keinem Text gut.

.

.

.

.

.

.

.

45.+2. Minute: Und keinem Spiel.

.

.

.

.

.

.

.

HZP: Hinti als Mittelstürmer bringen.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Bitte.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Nur ein Mal.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Sonst fress ich jetzt die Schnapspralinen von Weihnachten.

.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Kein Wechsel bei uns.

.

.

.

.

.

.

.

47. Minute: Was ist denn drin in den Schnapspralinen? Ah, hier: Whisky.

.

.

.

.

.

.

.

48. Minute: Pedersen ist neu bei den Fuggern.

.

.

.

.

.

.

.

50. Minute: Nein, zum Glück nicht Petersen. (Jetzt Wodka)

.

.

.

.

.

.

.

52. Minute: Immerhin haben wir Augsburg bisher von unserem Tor ferngehalten.

.

.

.

.

.

.

.

54. Minute: Die sollen mal schön in Lummerland bleibennnnn – Tourééééé – nein. (Gin)

.

.

.

.

.

.

.

56. Minute: Das Comeback hätte er sich wahrscheinlich auch ein bisschen anders vorgestellt.

.

.

.

.

.

.

.

60. Minute: Zwei weitere Großchancen von Touré später … (Sherry)

.

.

.

.

.

.

.

62. Minute: Kamada auf Links frei durch. Spielt den Ball vors Tor …

.

.

.

.

.

.

.

63. Minute: Situation im Augsburger Strafraum: *Strauch, den der Wind über den leeren Platz vor dem Saloon weht*

.

.

.

.

.

.

.

64. Minute: Boah! Deitschi im 16er übel weggecheckt.

.

.

.

.

.

.

.

65. Minute: Kein Elfer, nehme ich an?

.

.

.

.

.

.

.

66. Minute: Kein Elfer. Natürlich nicht. (Nochn Gin)

.

.

.

.

.

.

.

68. Minute: Augsburg wechselt munter Stürmer ein, von denen wir einen auf dem Platz vor dem Saloon gut hätten gebrauchen können.

.

.

.

.

.

.

.

70. Minute: Wir machen weiter wie gehabt.

.

.

.

.

.

.

.

71. Minute: Mit drei interessiert zuschauenden Mittelstürmern auf der Bank.

.

.

.

.

.

.

.

72. Minute: Gonco. (Port)

.

.

.

.

.

.

.

73. Minute: Lämmi. (Genever)

.

.

.

.

.

.

.

74. Minute: Hinti. (Jäger M.)

.

.

.

.

.

.

.

76. Minute: Jubiläum: Hase B zum 500. Mal in diesem Spiel übel gefoult.

.

.

.

.

.

.

.

77. Minute: Niederträchtig, Herr Niederlechner. (Isda üüüerhaupt Allool drin in den Pralinnn?)

.

.

.

.

.

.

.

78. Minute: Seppel Rode derweil bester Mann auf dem Platz.

.

.

.

.

.

.

.

79. Minute: Da geht er hin. Jakic dafür drin. (Sliwowitz)

.

.

.

.

.

.

.

80. Minute: Falls das nicht schon längst geschehen ist …

.

.

.

.

.

.

.

81. Minute: … wäre jetzt die Gelegenheit …

.

.

.

.

.

.

.

82. Minute: … den Seppel schleunigst zu klonen. (Schmerk gar nix)

.

.

.

.

.

.

.

83. Minute: Muss sein. Dann kann man einen frischen Seppel für einen müden Seppel einwechseln. Oder swei.

.

.

.

.

.

.

.

84. Minute: Hinti und Gonco inzwischen auch drin. (Chantré)

.

.

.

.

.

.

.

86. Minute: Dann könnten wir doch jetzt langsam mal das Tor schießen.

.

.

.

.

.

.

.

87. Minute: Jespeeeeerrrrr – neiiiin! (Nochn Gin)

.

.

.

.

.

.

.

88. Minute: Jespeeeeeeerrrrrrrr – noch mal nein! (Schmeckt nachalloool, wirkt aber nicht!!11)

.

.

.

.

.

.

.

89. Minute: Einen könnte man ja schomma machen.

.

.

.

.

.

.

.

90. Minute: Vier Minuten drauf. (Schon leer, die Schachtel? Wasdalos?)

.

.

.

.

.

.

.

91. Minute: Die vier Minuten hat Jesper auch ca. gewartet, um sich beim Konter von den Augsburgern einholen zu lassen.

.

.

.

.

.

.

.

92. Minute: Ramaaaajjjj!

.

.

.

.

.

.

.

93. Minute: Supersave!

.

.

.

.

.

.

.

94. Minute: Fehler gutgemacht.

.

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Mannnnnn!

.

.

.

.

.

.

.

96. Minute: Würde gern mal wieder gewinnen.

.

.

.

.

.

.

.

98. Minute: Nächste Woche. Mit Filip Kostic.

.

.

.

.

.

.

.

100. Minute: Und mit sieben Seppel Rodes.

.

.

.

.

.

.

.

111. Minute: Prost.

Auch interessant

Kommentare