1. Startseite
  2. Eintracht

DFB: Eintracht Frankfurts Mario Götze gibt Zukunfts-Entscheidung bekannt

Erstellt:

Von: Johannes Skiba

Kommentare

Mario Götze von Eintracht Frankfurt hat bekanntgegeben, dass er auch zukünftig Hansi Flick und der deutschen Nationalmannschaft zur Verfügung stehen wird.

Frankfurt – Bei der WM 2022 in Katar verbuchte Mario Götze von Eintracht Frankfurt nur zwei Kurzeinsätze für die deutsche Nationalmannschaft. Somit verlief das Turnier zusätzlich zum frühen Ausscheiden insgesamt enttäuschend für Götze. Mit 30 Jahren gehört der Mittelfeldspieler zu den älteren Spielern im Kader. Nun hat er bei einer Medienrunde im Trainingslager in Dubai seine Entscheidung zu seiner Zukunft in der Nationalmannschaft verkündet.

Auf die Frage, ob er dem DFB für die Heim-EM 2024 zur Verfügung steht, antwortete der 65-fache Nationalspieler, dass er bei einer Berufung von Hansi Flick kommen würde und fügt hinzu: „Das ist das nächste große Turnier, das wäre superschön. Ich würde mich freuen, wenn es so kommt.“ Außerdem betonte er, trotz des frustrierenden Abschneidens Deutschlands in Katar mit einem positiven Gefühl wieder nach Frankfurt gereist zu sein: „Nach fünf Jahren war es für mich positiv, wieder dabei zu sein.“

FUSSBALL WM 2022 VORRUNDE GRUPPE E Costa Rica - Deutschland 01.12.2022 Mario Goetze (Deutschland) ist nach dem Abpfiff e
Mario Götze im Trikot der deutschen Nationalmannschaft nach dem Spiel gegen Costa Rica bei der WM 2022. © Ulmer/imago

Eintracht-Kapitän kritisiert DFB-Coach Flick wegen Umgang mit Götze

Eine Garantie für eine Nominierung zur kommenden Europameisterschaft von Bundestrainer Hansi Flick erwartet Götze selbstredend nicht: „Die Performance auf dem Platz entscheidet, ob man dazugehört zu den besten Spielern und in die Nationalmannschaft berufen wird.“

Trotz Götzes herausragenden Leistungen im Jahr 2022 für die PSV Eindhoven und Eintracht Frankfurt, gab es in der Nationalmannschaft bei der WM nur insgesamt 30 Minuten Spielzeit gegen Japan und Costa Rica. SGE-Kapitän Sebastian Rode kritisierte dies in der Bild: „Der Umgang mit ihm war nicht ganz glücklich. Wenn ich Mario einlade, muss ich wissen, wie ich mit ihm umgehe. Dass er kein Spieler ist, der für die letzten zehn Minuten etwas reißen soll, sondern einer, der sich von Anfang an in die Mannschaft einfügen kann.“

DFB: Kein Vorbeikommen an Götze für Hansi Flick

In dieser Saison kann sich Mario Götze mit Eintracht Frankfurt, wo er sich nach wie vor sehr wohl wühlt, noch in drei Wettbewerben zeigen. Sollte er die Leistungen des vergangenen Jahres bestätigen können, sind weitere Nominierungen für die deutsche Nationalmannschaft wahrscheinlich. Ob Götze aber auch seine Einsatzzeiten beim DFB steigern kann, wird weiterhin größtenteils von Hansi Flick abhängen. (jsk)

Auch interessant

Kommentare