1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht Frankfurt verlängert Vertrag von Leistungsträger bis 2027

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Markus Krösche, Sportvorstand von von Eintracht Frankfurt.
Markus Krösche, Sportvorstand von von Eintracht Frankfurt. © Martin Hoffmann/Imago

Eintracht Frankfurt hat die langfristige Vertragsverlängerung eines Leistungsträgers bekanntgegeben.

Frankfurt – Eintracht Frankfurt hat den Vertrag von Makoto Hasebe langfristig verlängert. Der Routinier unterschreibt ein neues Arbeitspapier bis 2027. In der kommenden Saison wird der Japaner nochmal als Spieler auf dem Platz stehen, anschließend übernimmt er eine Funktion im Trainerteam, wie der Verein bekannt gab.

Makoto Hasebe, dessen Vertrag am 30. Juni 2022 ausgelaufen wäre, wird also eine weitere Saison seine Fußballschuhe für Eintracht Frankfurt schnüren. Anschließend hat er neun Jahre lang den Adler auf der Brust getragen und große Erfolge gefeiert. Highlight im Trikot der SGE war für ihn sicherlich der Sieg im DFB-Pokal 2018, als man im Finale von Berlin den FC Bayern München schlagen konnte und den Cup an den Main holte.

Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe verlängert bei SGE

2014 verpflichtete Eintracht Frankfurt den Defensivspieler vom 1. FC Nürnberg, für den er eine Saison auflief. Zuvor stand er fünf Jahre im Kader des VfL Wolfsburg, mit dem er im Jahre 2009 Deutscher Meister wurde. Hasebe kommt bei der SGE auf aktuell 256 Einsätze und damit mehr als jeder andere Akteur aus dem aktuellen Kader.

Sportvorstand Markus Krösche freut sich über die Vertragsverlängerung: „Makoto Hasebe ist ein Spieler, den sich jeder professionelle Klub nur wünschen kann. Seine Fähigkeiten auf dem Platz entsprechen trotz seines Alters gehobenen Ansprüchen der Bundesliga. Als Persönlichkeit ist er vor allem für junge Spieler ein wichtiger Faktor. Makoto ist Stratege und Ruhepol unserer Mannschaft und charakterlich eine einwandfreie Persönlichkeit. Es ist uns wichtig, dass Makoto als Vorbild, wichtiger Ansprechpartner und Identifikationsfigur langfristig erhalten bleibt und wir ihm die Möglichkeit bieten können, erste Erfahrungen in einem Trainerstab sammeln zu können.“

Eintracht Frankfurt: Hasebe glücklich über Vertragsverlängerung

Hasebe selbst ist glücklich, langfristig im Klub zu bleiben: „Frankfurt ist für mich in den vergangenen Jahren meine Heimat geworden, die Eintracht mein Klub. Wir haben in den vergangenen acht Jahren viel gemeinsam erreicht und erlebt und ich freue mich, dass die Reise weiter geht. Ich fühle mich weiterhin fit und in der Lage, auf hohem Niveau Fußball zu spielen. Zudem bietet mir die Eintracht die Möglichkeit, meine ersten Schritte im Trainerbereich auf hohem Niveau zu machen. Dafür bin ich sehr dankbar.“ (smr)

Auch interessant

Kommentare