1. Startseite
  2. Eintracht

Tuta bindet sich langfristig an Eintracht Frankfurt

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

Innenverteidiger Tuta bleibt Eintracht Frankfurt auch über 2023 hinaus erhalten.
Innenverteidiger Tuta bleibt Eintracht Frankfurt auch über 2023 hinaus erhalten. © Claus/Imago Images

Gute Neuigkeiten für Eintracht Frankfurt: Innenverteidiger Tuta verlängert seinen Vertrag langfristig. 

Frankfurt – Auf Eintracht Frankfurt wartet am Mittwoch (18. Mai) das Highlight dieser Saison. Die SGE trifft im Finale der Europa League auf die Glasgow Rangers. In Sevilla soll der große Coup gelingen, Trainer Oliver Glasner und die Mannschaft wollen alles für das große Ziel geben: den Pokal. Der soll dann auf dem Römer den Fans präsentiert werden.

Sportvorstand Markus Krösche war nach dem Finaleinzug überglücklich: „Jetzt in das Finale der Europa League eingezogen zu sein, ist außergewöhnlich. Als wir vor einem Jahr angefangen haben und das erste Pflichtspiel in Mannheim verloren haben, haben wir sicherlich nicht daran geglaubt, heute im Finale der Europa League zu stehen“, sagte er nach dem Rückspiel gegen West Ham.

Tuta verlängert bei Eintracht Frankfurt bis 2026

Doch Krösche muss sich auch schon auf die Zukunft konzentrieren und hat am Dienstag (17. Mai) den ersten Schritt gemacht. Denn der brasilianische Innenverteidiger hat seinen 2023 auslaufenden Vertrag frühzeitig um drei Jahre bis 2026 verlängert. Das sind gute Neuigkeiten für Eintracht Frankfurt, denn der 22-Jährige gehört in der Abwehr mittlerweile zu einer wichtigen Stütze.

Lucas Silva Melo, wie der Brasilianer gebürtig heißt, hatte sich Eintracht Frankfurt im Januar 2019 angeschlossen. Mit damals 19 Jahren wagte er den Schritt vom São Paulo FC nach Europa. Nach dem Weggang von David Abraham etablierte sich Tuta in der Abwehr der SGE und spielt mittlerweile nach anfänglichen Schwierigkeiten stark auf.

Eintracht Frankfurt: Markus Krösche freut sich über Vertragsverlängerung von Tuta

Eine Vertragsverlängerung kommt deshalb genau zum richtigen Zeitpunkt:  „Wir freuen uns sehr, dass ein so talentierter und wichtiger Spieler wie Tuta langfristig bei Eintracht Frankfurt unterschrieben hat“, sagte Sportvorstand Krösche. Er habe in dieser Saison den nächsten Entwicklungsschritt genommen und sei zu einer festen Größe in unserer Mannschaft geworden. „Daher spricht es für Eintracht Frankfurt, dass er bei uns bleibt“, sagte Krösche auf der vereinseigenen Homepage nach der Vertragsverlängerung. (msb)

Auch interessant

Kommentare