1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht verpflichtet offenbar RB Leipzig-Duo

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Markus Krösche, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt.
Markus Krösche, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt. © IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Gawlik

Eintracht Frankfurt verpflichtet offenbar ein Duo von RB Leipzig. Es handelt sich um zwei Scouts, die bereits mit Sportchef Markus Krösche zusammengearbeitet haben.

Frankfurt – Vor wenigen Wochen verkündete Eintracht Frankfurt den Abschied von Ben Manga. Der als Technischer Direktor zum englischen Zweitligisten gewechselte Manga entdeckte in den vergangenen Jahren zahlreiche Talente, die später bei der SGE den Durchbruch schafften und für einen satten Gewinn weiterverkauft wurden.

Eintracht Frankfurt: Abschied von Ben Manga

„Ben hat in den vergangenen Jahren in seiner Funktion als Chefscout eine hervorragende Arbeit geleistet und einen großen Anteil am Erfolg. Dies verdient absoluten Respekt und Anerkennung. Sechseinhalb Jahre sind im Fußball eine lange Zeit. Umso wichtiger ist es uns, dass das Auseinandergehen einvernehmlich und respektvoll vonstatten geht“, sagte Sportchef Markus Krösche zum Abschied von Manga, der zuletzt als Direktor Profifußball bei der SGE tätig war.

Eintracht Frankfurt benötigt Ersatz und scheint bereits fündig geworden zu sein. Nach Informationen der Bild kommen die Scouts Fabian Franke und Nermin Koch-Mujezinovic von RB Leipzig an den Main. Beide sollen bei ihrem bisherigen Verein bereits gekündigt haben. Markus Krösche kennt das Duo aus der gemeinsamen Zeit bei Leipzig und lotst sie nun offenbar zur SGE.

Eintracht Frankfurt: Zwei Scouts von RB Leipzig im Anflug?

Der 33-jährige Fabian Franke schnürte bereits als Spieler die Fußballschuhe für RB Leipzig in der 3. Liga, verpasste aber die Saison 2014/15 verletzungsbedingt komplett. Anschließend wechselte er zu Wehen Wiesbaden und zum Halleschen FC, bevor er seine Karriere beim SSV Markranstädt ausklingen ließ. Franke arbeitete seit vier Jahren wieder bei RB Leipzig und gilt als absoluter Fachmann.

Sein Kollege Koch-Mujezinovic, sogar Chefscout beim Champions League-Teilnehmer, war seit 2014 bei RB Leipzig. Vor seinem Wechsel zu RB arbeitete er für den 1. FC Köln, den DFB und Bayer Leverkusen. Wann genau es die beiden Scouts zu Eintracht Frankfurt ziehen soll, steht nach Informationen der Bild aber noch nicht genau fest.

Unterdessen probiert sich ein Ex-SGE-Spieler in einem neuen Metier. Carlos Salcedo, der 2018 mit Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal gewann, versucht aktuell, neben dem Fußball auch ins Musikgeschäft einzusteigen. (smr)

Auch interessant

Kommentare