+
Frederik Rönnow überzeugt beim Sieg gegen Bayer Leverkusen.

Ballhorn

Rönnowmenal

  • schließen

Der dänische Superkeeper fliegt die Eintracht auf den siebten Platz. Unser Ballhorn-Kolumnist ist angemessen gerührt.

Ein bisschen seltsam ist es ja schon, dass die Eintracht am Freitagabend ein Bundesligaspiel gegen Kickers Offenbach gewonnen hat. Angesetzt war zwar Bayer Leverkusen aber dann wehten im Gästeblock die Fahnen der Nachbarstädter. Ei ja, egal, sagten sich die Adlerträger und kickten die Kontrahenten einfach ganz gepflegt aus dem Stadtwald. Ballhorn, der in Frankfurt geborene Liveticker, der erst nach dem Spiel erscheint, könnte da stundenlang zugucken.

-45 Minuten: Jan-Aage auf der Waldtribüne!

.

.

.

.

.

.

-42 Minuten: Und wie gut er aussieht!

.

.

.

.

.

.

-38 Minuten: Das waren noch Zeiten.

.

.

.

.

.

.

-34 Minuten: Mit dem Jan-Aage.

.

.

.

.

.

.

-30 Minuten: Als wir gerade so nicht abgestiegen sind. Na ja.

.

.

.

.

.

.

.

-25 Minuten: Aber Spaß hatten wir.

.

.

.

.

.

.

.

-22 Minuten: Und nicht zu knapp.

.

.

.

.

.

.

.

-20 Minuten: Stimmung rund ums Waldstadion heute eher geht so.

.

.

.

.

.

.

.

-18 Minuten: Waldi Silva kann nicht mitspielen.

.

.

.

.

.

.

.

-15 Minuten: Problem an seinem Fuß, hat er getwittert.

.

.

.

.

.

.

.

-12 Minuten: Was willste da machen.

.

.

.

.

.

.

.

-10 Minuten: Da musste halt mit Gonco und Boss Dust spielen.

.

.

.

.

.

.

.

-7 Minuten: Machen die halt die drei Tore.

.

.

.

.

.

.

.

-5 Minuten: Die unserem Spiel heute guttun.

.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Und natürlich Käpt‘n Hase B noch eins.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Dem Gegner in den Kasten rein.

.

.

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Christian Dingert. Mach kaa krumme … na, lassen wir das.

.

.

.

.

.

.

.

1. Minute: Offenbach-Fahne im Gästeblock.

.

.

.

.

.

.

2. Minute: Kommt nicht sehr gut an. Gar nicht gut.

.

.

.

.

.

.

.

3. Minute: Ist aber auch nicht jedermanns Sache. Das muss man wollen.

.

.

.

.

.

.

.

4. Minute: Mit den Bienentötern von Monsanto gemeinsame Sache macheeeeeeen – TOOOOOR!

.

.

.

.

.

.

.

5. Minute: Goncooo! Aber was hat Danny DC denn da angestellt, bitte?

.

.

.

.

.

.

.

6. Minute: Der Pass war ja überirdisch! Der war ja außergalaktisch.

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: Was haben sie denn dem Danny gegeben? Und die Leberkäsener Abwehr scheint ein wenig … unorganisiert.

.

.

.

.

.

.

.

11. Minute: Gleich: das nicht unzufriedene Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit.

.

.

.

.

.

.

.

13. Minute: Vielleicht machen wir ja heute die sechs Stück.

.

.

.

.

.

.

.

.

15. Minute: Im Moment würde ein 4:1 dem Chancenverhältnis entsprecheeeeeen – Elfer!

.

.

.

.

.

.

.

17. Minute: Gonco. Mach ihn. Er macht ihn! 2:0!

.

.

.

.

.

.

.

.

20. Minute: Was ist denn hier los?

.

.

.

.

.

.

.

23. Minute: Kostic Weltklasse, Hinti mit der Wahnsinnsgrätsche, Al Touré mit einem Diagonalseitenwechsel aus dem Lehrbuch – wir zaubern!

.

.

.

.

.

.

.

.

25. Minute: Und die Gäste … ist das am Ende wirklich Kickers Offenbach auf der anderen Seite?

.

.

.

.

.

.

.

28. Minute: Dagegen spricht, dass sich bei denen gerade Karim Bellarabi die Hose auszieht.

.

.

.

.

.

.

.

30. Minute: Den können sich die Kickers momentan nicht leisten.

.

.

.

.

.

.

.

31. Minute: Präzisiere: Den können sie sich seit 1970 nicht mehr leisten.

.

.

.

.

.

.

.

33. Minute: Vor allem nicht als Rechtsverteidiger gegen den völlig entfesselten Onkel Kostic.

.

.

.

.

.

.

.

34. Minute: Al Touré musste raus. Vadder kommt für ihn.

.

.

.

.

.

.

.

39. Minute: Offenbach weiter auf der Suche nach seiner Form.

.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Frankfurt nach der Länderspielpause in Top-Verfassung. Klarer Meisterschaftsanwärter.

.

.

.

.

.

.

.

42. Minute: Kurve: „Rei in der Tube! Wir singen Rei in der Tube!“ Ah ja.

.

.

.

.

.

.

44. Minute: Korrigiere: Es hieß angeblich „Scheiß Leverkusen“.

.

.

.

.

.

.

HZP: Warum auch immer.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Schließlich spielen wir ganz offensichtlich gegen Offenbach.

.

.

.

.

.

.

47. Minute: Man versucht Kostic im Strafraum mit aller Kraft umzureißen …

.

.

.

.

.

.

48. Minute: … aber er fällt einfach nicht.

.

.

.

.

.

.

51. Minute: Warmer Applaus für unsere Ersatzspieler, die sich auf den Weg machen.

.

.

.

.

.

.

.

52. Minute: Das ist hilfreich. Sollen sich ja auch warmmachen.

.

.

.

.

.

.

54. Minute: Man wünschte sich, man hätte selbst eine Fankurve daheim.

.

.

.

.

.

.

56. Minute: Kommt ja auch im eigenen Zuhause vor, dass man sich was warmmachen möchte.

.

.

.

.

.

.

.

58. Minute: Aber wir schweifen ab.

.

.

.

.

.

.

.

.

60. Minute: Das liegt vermutlich daran, dass wir Offenbach im Moment ein wenig Luft zum Atmen lassen.

.

.

.

.

.

.

64. Minute: Man könnte eigentlich mal wieder …

.

.

.

.

.

.

66. Minute: … so ein Törchen … jaaa! Neiiiiin!

.

.

.

.

.

.

67. Minute: Fass Most stand im Abseits.

.

.

.

.

.

.

68. Minute: Nicht so sein Spiel heute.

.

.

.

.

.

.

69. Minute: Aber das von Fred Renault!

.

.

.

.

.

.

70. Minute: Krass, was der heute alles hält!

.

.

.

.

.

.

71. Minute: Oh. Aber jetzt Elfer für Offenbach.

.

.

.

.

.

.

.

.

72. Minute: Gelson hat den Ball ins Gesicht gekriegt. Das zieht zwangsläufig einen Strafstoß nach sich.

.

.

.

.

.

.

73. Minute: Anneedonnich. Christian Dingenskirchen nimmt alles zurück.

.

.

.

.

.

.

.

75. Minute: Normal müsste er dem Ball dafür die gelbe Karte zeigen.

.

.

.

.

.

.

.

76. Minute: Buoah! Renault hext den nächsten Unhaltbaren weg!

.

.

.

.

.

.

78. Minute: Ich hab’s doch gesagt – der braucht nur mal vier, fünf Spiele am Stück.

.

.

.

.

.

.

.

79. Minute: (Hab ich natürlich nicht gesagt. Klingt aber immer wieder gut.)

.

.

.

.

.

.

.

.

80. Minute: Was ich allerdings wirklich gesagt habe: Tapferkeits-To… ooOOOOOR!

.

.

.

.

.

.

.

81. Minute: Dreinull! Bass Trommel! Äh, Dost!

.

.

.

.

.

.

.

.

82. Minute: Den stochert er ja fantastisch rein!

.

.

.

.

.

.

.

84. Minute: Das muss doch jetzt reichen. Ich meine … gegen Kickers Offenbach. *giggel*

.

.

.

.

.

.

86. Minute: Aber wo waren wir … ach ja:

.

.

.

.

.

.

.

87. Minute: Tapferkeits-Toffees. In der Woche vorm Spiel eingetroffen.

.

.

.

.

.

.

89. Minute: Der Brustlöser. Wie angekündigt. FR-Leser wissen Bescheid.

.

.

.

.

.

.

.

91. Minute: Irgendwie müssen die zu Freddy Renault gelangt sein, dem Helden.

.

.

.

.

.

.

.

Was der heute rausgefischt hat – rönnowmenal!

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Da darf man ja mal ein Tränchen im Auge haben. Rönnow fliegt uns auf den siebten Platz!

.

.

.

.

.

.

.

95. Minute: Die Adler-Crowd feiert den dänischen Superkeeper. 

.

.

.

.

.

97. Minute: Die Offenbacher gucken doof aus der Wäsche.

.

.

.

.

.

.

99. Minute: Und irgendjemand hat drei Tore von Gonco und Bas Ghost vorhergesagt.

.

.

.

.

.

100. Minute: Der Hase liefert dann seins gegen Lüttich nach.

Von Thomas Stillbauer

Eintracht Frankfurt feiert mit dem Sieg gegen Bayer Leverkusen ein Fußballfest. Die Bewertung der Spieler im Klassenbuch.

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019, muss Eintracht Frankfurt in der Europa-League-Gruppenphase im heimischen Stadtwald gegen Standard Lüttich ran. So sehen Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare